zur AREF-Startseite

AREF -Bibelflash

Die Psalmen

 

Ein Gedanke zu einem Bibel-Vers in 90 Sekunden

Sendedatum
Bibelvers
Kapitel / Vers
Autor
19.03.
Denn der Herr hat Gefallen an seinem Volk,
die Demütigen rettet er und bringt sie so zu Ehren.
Psalm 149
Jens R. Göbel
26.02.

Verlasst euch nicht auf Mächtige, nicht auf irgendeinen Menschen, bei dem doch keine Hilfe zu finden ist! ...
Glücklich zu preisen ist, wer den Gott Jakobs zum Helfer hat, wer seine Hoffnung auf den Herrn, seinen Gott, setzt, auf ihn, der Himmel und Erde erschaffen hat, das Meer und alles, was darin lebt, auf ihn, der für alle Zeiten die Treue hält.

Psalm 146
Heiko Müller
19.02.

Nahe ist der Herr denen, die zu ihm rufen,
allen, die ihn aufrichtig anrufen.

Psalm 145
Jens R. Göbel
29.01.
Auch wenn ich allen Mut verliere, wachst du doch schützend über meinem Weg. Du allein bist meine Zuflucht, du bist alles, was ich zum Leben brauche!
Psalm 142
Heiko Müller
22.01.
Stelle eine Wache vor meinen Mund,
Herr, ja, achte auf die Worte, die über meine Lippen kommen.
Lass nicht zu, dass mein Herz sich zum Bösen verleiten lässt
– sei es in gottlosen Worten oder Taten,
dass ich gemeinsame Sache mache mit Leuten, die Übeltäter sind.
Nicht einmal kosten will ich von ihren Leckerbissen!
Psalm 141
Jens R. Göbel
08.01.
Sieh, ob ich einen Weg eingeschlagen habe,
der mich von dir wegführen würde,
und leite mich auf dem Weg, der ewig Bestand hat!
Psalm 139
Jens R. Göbel
06.01.
Führt mich mein Weg mitten durch die Not,
so schenkst du mir neue Lebenskraft.
Du streckst deine Hand aus und wehrst den Zorn meiner Feinde ab,
mit deinem mächtigen Arm rettest du mich.
Psalm 138
Jens R. Göbel
26.12.
Dankt dem Herrn, denn er ist freundlich, ja ewig währt seine Güte.
Ihm, der große Lichter am Himmel erschuf, denn ewig währt seine Güte.
Dankt ihm, der allen lebendigen Wesen ihr Brot gibt, denn ewig währt seine Güte.
Psalm 136
Heiko Müller
25.12.
Ja, ich bin gewiss:
Der Herr ist groß! Größer als alle Götter ist unser Herr!
Psalm 135
Jens R. Göbel
18.12.
Kommt und preist den Herrn, all ihr Diener des Herrn,
die ihr nachts den Dienst im Tempel des Herrn verrichtet!
Psalm 134
Heiko Müller
20.11.
Wenn du, Herr, die Sünden anrechnen willst
– wer kann dann noch vor dir bestehen, o Herr?
Psalm 130
Jens R. Göbel
06.11.
Wohl dem, der den HERRN fürchtet
und auf seinen Wegen geht!
Psalm 128
Heiko Müller
30.10.
Wer unter Tränen die Saat ausstreut,
wird voll Jubel die Ernte einbringen.
Psalm 126
Jens R. Göbel
23.10.
Die auf den Herrn vertrauen, gleichen dem Berg Zion,
der nicht wankt und der ewig besteht.
Psalm 125
Heiko Müller
03.10.
Wie habe ich mich gefreut, als man zu mir sagte:
Komm mit, wir gehen zum Haus des Herrn!
Psalm 122
Heiko Müller
02.10.
Der Herr behütet dich, wenn du gehst und wenn du kommst
- jetzt und für alle Zeit.
Psalm 121
Jens R. Göbel
25.09.
Viel zu lange wohne ich nun schon unter den Menschen,
die den Frieden hassen.
Ich selbst suche den Frieden, doch was ich auch sage
- sie sind nur auf Krieg aus!
Psalm 120
Heiko Müller
04.09.
Lobt den Herrn, all ihr Völker, preist ihn, all ihr Nationen!
Denn überwältigend ist seine Gnade, die er uns erweist,
und die Treue des Herrn bleibt ewig bestehen. Halleluja!
Psalm 117
Jens R. Göbel
28.08.
Kostbar ist in den Augen des Herrn das Leben derer,
die ihm treu sind.
Psalm 116
Heiko Müller
07.08.
Halleluja! Glücklich zu preisen ist, wer dem Herrn in Ehrfurcht begegnet,
wer Gottes Gebote mit Freude befolgt.
Psalm 112
Jens R. Göbel
31.07.
Weisheit beginnt damit, dass man dem Herrn mit Ehrfurcht begegnet.
Alle, die in dieser Haltung leben, gewinnen gute Einsicht.
Gottes Lob wird für immer und ewig bestehen.
Psalm 111
Heiko Müller
10.07.
Aber mit Gott werden wir den Sieg erringen,
er wird alle, die uns jetzt bedrängen, schließlich zertreten!
Psalm 108
Jens R. Göbel
03.07.
Sie taumelten wie Betrunkene, mit all ihrer Weisheit war es vorbei.
Da schrien sie zum Herrn in ihrer Not,
und er holte sie aus all ihren Ängsten heraus.
Psalm 107
Heiko Müller
26.06.
Hilf uns, HERR, unser Gott,
und bring uns zusammen aus den Heiden, dass wir preisen deinen heiligen Namen und uns rühmen, dass wir dich loben können!
Psalm 106
Dr. Hans Frisch
12.06.
Die Herrlichkeit des Herrn währe ewig!
Möge der Herr sich freuen an seinen Schöpfungswerken!
Psalm 104
Jens R. Göbel
05.06.
Preise den Herrn, meine Seele, ja alles in mir lobe seinen heiligen Namen!
Denn er weiß ja, was für Geschöpfe wir sind,
er denkt daran, dass wir nur aus Staub gebildet wurden.
Psalm 103
Heiko Müller
29.05.
Gebet für den Elenden, wenn er verzagt ist,
und seine Klage vor dem Herrn ausschüttet.
Psalm 102
Dr. Hans Frisch
15.06.
Ja, wer Gottes Willen tut, über dem wird das Licht aufstrahlen,
und Freude wird alle erfüllen, die von Herzen aufrichtig sind.
Psalm 97
Jens R. Göbel
01.05.
Doch immer wenn ich dachte: ‚Jetzt gerate ich ins Stolpern!‘,
dann stützte mich, Herr, deine Gnade.
Als viele Sorgen mich quälten, erfüllte dein Trost mein Herz mit Freude.
Psalm 94
Heiko Müller
17.04.
Wie großartig ist doch dein Tun und Walten, Herr,
unendlich tief sind deine Gedanken!
Psalm 92
Jens R. Göbel
10.04.
„Wer unter dem Schutz des Höchsten wohnt, darf bleiben im Schatten des Allmächtigen.“
Psalm 91
Heiko Müller
03.04.
Unser Leben währt 70 Jahre, und wenn es hoch kommt sind es 80 Jahre,
und was daran köstlich scheint ist doch nur vergebliche Mühe;
denn es fährt schnell dahin, als flögen wir davon.
Psalm 90
Dr. Hans Frisch
28.03.

Ich habe einen Bund geschlossen mit dem Mann,
den ich erwählt habe, meinem Diener David habe ich geschworen:
Ich will deinem Königsgeschlecht für immer Bestand geben, deinen Thron festige ich jetzt und in allen künftigen Generationen.

Psalm 89
Jens R. Göbel
25.03.
Es werden gedenken und sich zum HERRN bekehren aller Welt Enden
und vor ihm anbeten alle Geschlechter der Heiden.
Psalm 22
Dr. Hans Frisch
20.03.
Schütze mein Leben, ich gehöre ja zu dir!
Hilf mir, deinem Diener, der auf dich vertraut - du bist doch mein Gott!
Psalm 86
Jens R. Göbel
13.03.
„Dann begegnen einander Gnade und Wahrheit, dann küssen sich Gerechtigkeit und Friede.“
Psalm 85
Heiko Müller
06.03.
Wie lieb sind mir deine Wohnungen, HERR Zebaoth!
Meine Seele verlangt und sehnt sich nach den Vorhöfen des HERRN;
Psalm 84
Dr. Hans Frisch
28.02.
Sie planen eine Verschwörung gegen dein Volk, sie rotten sich zusammen gegen die, die bei dir Schutz finden. »Kommt!«, sagen sie, »wir wollen dieses ganze Volk auslöschen! In Zukunft soll sich niemand mehr an den Namen Israel erinnern!«
Psalm 83
Jens R. Göbel
14.02.
Da überließ ich sie den Folgen ihres Starrsinns;
sie lebten so, wie sie es selbst für richtig hielten.
Psalm 81
Heiko Müller
07.02.
Deine Hand schütze den Mann deiner Rechten,
den Sohn, den du dir großgezogen hast.
So wollen wir nicht von dir weichen.
Lass uns leben, so wollen wir deinen Namen anrufen.
Herr, Gott Zebaoth, tröste uns wieder;
lass leuchten dein Antlitz, so genesen wir.

Psalm 80
Dr. Hans Frisch
17.01.
Mit lauter Stimme rufe ich zu Gott, ja, ich schreie zu ihm!
Mit lauter Stimme rufe ich, damit er mir ein offenes Ohr schenkt.
Psalm 77
Heiko Müller
06.01.
Er spricht: »Alle Macht der Gottlosen werde ich brechen, doch zunehmen wird die Macht all derer, die nach Gottes Willen leben«
Psalm 75
Jens R. Göbel
01.01.2016
Möge der Friede sich über das Volk ausbreiten
und selbst die Berge bedecken,
mögen die Hügel des Landes bekleidet sein mit Gerechtigkeit!
Psalm 72
Heiko Müller
27.12.
Sei für mich ein Fels, ein sicheres Zuhause, zu dem ich immer fliehen kann. Du hast ja fest beschlossen, mich zu retten.
Denn mein Fels und meine Burg, das bist nur du!
Psalm 71
Jens R. Göbel
26.12.
Eile, Gott, mich zu erretten, Herr, mir zu helfen.
Psalm 70
Dr. Hans Frisch
20.12.
Singt Gott ein Lied, lasst einen Psalm erklingen zur Ehre seines Namens!
Bereitet den Weg für ihn, der durch die Steppen herbeireitet -
>>HERR<< wird er genannt. Empfangt ihn mit Jubel!"
Psalm 68
Heiko Müller
13.12.
Dass man auf Erden erkenne seinen Weg unter allen Heiden sein Heil
Psalm 67
Dr. Hans Frisch
29.11.
Du hast das Jahr gekrönt mit Gaben deiner Güte.
Die Spuren, die du hinterlassen hast, zeugen von Wohlstand und Fülle.
Psalm 65
Jens R. Göbel
22.11.
Höre, Gott, auf meine Stimme, auf mein Klagen! Beschütze mein Leben vor dem Schrecken, den meine Feinde verbreiten!
Psalm 64
Heiko Müller
15.11.
Gott, du bist mein Gott, den ich suche. Es dürstet meine Seele nach dir,
mein ganzer Mensch verlangt nach dir aus trockenem, dürrem Land, wo kein Wasser ist.
Psalm 63
Dr. Hans Frisch
01.11.
Ich möchte in deinem Heiligtum wohnen für alle Ewigkeit,
mich bergen unter deinen schützenden Flügeln.
Psalm 61
Jens R. Göbel
25.10.
Damit alle gerettet werden, die du liebst,
hilf uns mit deinem starken Arm und erhöre mein Gebet!
Psalm 60
Heiko Müller
27.09.
Der früher mein Vertrauter war, hat seine Hand erhoben gegen seine Gefährten, den Bund der Freundschaft hat er gebrochen.
Seine Worte sind butterweich, sein Herz jedoch sinnt auf Krieg!
Seine Reden sind glatter als Öl, doch sie verwunden wie gezückte Schwerter! Wirf all deine Last auf den Herrn!
Er wird dich sicher halten. Niemals lässt er den zu Fall kommen, der nach Gottes Willen lebt.
Psalm 55
Heiko Müller

20.09.

Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz,
und gib mir einen neuen, beständigen Geist.
Verwirf mich nicht von deinem Angesicht,
und nimm deinen Heiligen Geist nicht von mir.
Psalm 51
Dr. Hans Frisch
06.09.
Ich werde dir, Herr, ewig danken für das, was du getan hast. Voll Zuversicht hoffe ich auf dich, ja, dein Name steht für einen gütigen Gott – das bezeuge ich vor allen, die dir treu sind.
Psalm 52
Jens R. Göbel
23.08.
und rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten
und du sollst mich preisen.
Psalm 50
Heiko Müller
05.07.
Warum bist du so bedrückt, meine Seele? Warum stöhnst du so verzweifelt? Warte nur zuversichtlich auf Gott! Denn ganz gewiss werde ich ihm noch dafür danken, dass er mir sein Angesicht wieder zuwendet und mir hilft.
Ja, er ist mein Gott.
Psalm 43
Heiko Müller
28.06.
Was betrübst du dich meine Seele?
Harre auf Gott, denn ich werde ihm noch danken.
Psalm 42
Dr. Hans Frisch
14.06.
Beharrlich habe ich auf den Herrn gehofft,
da wendete er sich mir zu und erhörte mein Schreien.
Psalm 40
Jens R. Göbel
07.06.
Lass mich begreifen, Herr, dass mein Leben begrenzt ist
und meine Erdentage kurz bemessen sind!
Lass mich erkennen, wie vergänglich ich bin!
Psalm 39
Heiko Müller
25.05.

Herr, bis an den Himmel reicht deine Gnade, bis zu den Wolken deine Treue.
Bei dir ist die Quelle des Lebens, in deinem Licht sehen wir das Licht.

Psalm 36
Heiko Müller
24.05.
Der Gerechte muss viel leiden,
aber der Herr hilft ihm aus dem allen.
Psalm 34
Dr. Hans Frisch
17.05.
Jubelt über den Herrn, die ihr nach seinem Willen lebt!
Ja, gut ist es, wenn aufrichtige Menschen Gott loben!
Psalm 33
Jens R. Göbel
14.05.
Als ich's verschweigen wollte, da verschmachteten meine Gebeine durch mein tägliches Klagen. Darum bekannte ich dir Gott meine Sünde.
Ich bekannte dir meine Sünde, und meine Schuld verhehlte ich nicht.
Ich sprach: Ich will dem HERRN meine Übertretungen bekennen.
Da vergabst du mir die Schuld meiner Sünde.
Psalm 32
Dr. Hans Frisch
10.05.
Lobt den Herrn, denn er hat mir seine Gnade bewiesen. Als meine Stadt angegriffen wurde, hat er mich sicher bewahrt. Von Furcht überwältigt, dachte ich: ‚Ich bin vom Herrn verstoßen!‘ Doch du hast mich gehört, als ich um Hilfe schrie. Deshalb seid stark und mutig, die ihr eure Hoffnung auf den Herrn setzt!
Psalm 31
Heiko Müller
03.05.

Du hast mir meine Klage verwandelt in einen Reigen,
du hast mir den Sack der Trauer ausgezogen und mich mit Freude gegürtet.
Ich will dir danken in Ewigkeit.

Psalm 30
Dr. Hans Frisch
19.04.
Deine Gnade habe ich stets vor Augen,
und deine Treue bestimmt meinen Weg.
Psalm 26
Jens R. Göbel
12.04.
Wende dich mir zu und hab Erbarmen mit mir,
denn ich bin allein und in großer Not.
Die Angst in meinem Herzen wird immer größer.
Errette mich aus meinen Nöten!
Hilf mir aufrichtig und ehrlich zu leben,
weil ich meine Hoffnung auf dich setze.
Psalm 25
Heiko Müller
03.04.
Verkünden wird man zukünftigen Völkern seine Rettungstaten.
Man wird sagen: »Der Herr hat alles vollbracht!«
Psalm 22
Jens R. Göbel
22.03.
Die Himmel verkünden die Herrlichkeit Gottes,
und das Himmelsgewölbe zeigt, dass es das Werk seiner Hände ist.
Psalm 19
Jens R. Göbel
15.03.
Der Herr ist mein Fels, meine Burg und mein Retter;
mein Gott ist meine Zuflucht, bei dem ich Schutz suche.
Er ist mein Schild, die Stärke meines Heils und meine Festung!
Psalm 18
Heiko Müller
22.02.
Wie lange noch, Herr, willst du mich vergessen? Etwa für immer?
Wie lange noch willst du dich vor mir verbergen?
Psalm 13
Jens R. Göbel
15.02.
Herr, hilf, es gibt immer weniger Menschen,
die zu dir halten!
Psalm 12
Heiko Müller
24.01.
Wenn ich den Himmel betrachte und das Werk deiner Hände sehe
- den Mond und die Sterne, die du an ihren Platz gestellt hast -,
wie klein und unbedeutend ist da der Mensch,
und doch denkst du an ihn und sorgst für ihn!
Psalm 8
Heiko Müller
18.01.
Steh auf, Herr, in deinem Zorn,
und begegne den wütenden Angriffen meiner Feinde;
wach auf und komm mir zu Hilfe,
denn du hast ja bereits Gericht angekündigt.
Psalm 7
Jens R. Göbel
11.01.
Gebet um Leitung und Bewahrung
Psalm 5
Dr. Hans Frisch
06.01.
In Frieden kann ich mich nun hinlegen und schlafen.
Denn du, Herr, gibst mir einen Ort,
an dem ich unbehelligt und sicher wohnen kann.

Psalm 4
Jens R. Göbel
01.01.2015

Glücklich zu preisen ist,
wer Verlangen hat nach dem Gesetz des Herrn
und darüber nachdenkt Tag und Nacht.

Psalm 1
Heiko Müller

mehr bei uns:
Bibelflash-Übersicht - Brief an die Gemeinde in Rom

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com