zur AREF-Startseite

Im Bibelflash:

Psalm 65

gesendet am 29. November von Jens R. Göbel
 

 

Das Jahr ist fast vorüber. Mit der Adventszeit beginnt sogar schon das neue Kirchenjahr. Das ist auch die Zeit, einmal auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Wahrscheinlich zeigen sich Höhen und Tiefen. Hoffentlich mehr Höhen als Tiefen.

Der Autor des Psalms 65 blickt auch zurück. Er ist mit Gott sehr verbunden und für ihn steht damit die Frage im Vordergrund, wieweit er Gott in seinem Leben erkennen kann. Was er formuliert hat ist ein Feuerwerk des Dankes.

„Du hast das Jahr gekrönt mit Gaben deiner Güte.
Die Spuren, die du hinterlassen hast, zeugen von Wohlstand und Fülle.“

Psalm 65, 12

Der Autor erkennt Gottes Spuren in seinem Leben und das gleich auf mehrerlei Weise. Zum einen ist für ihn das Jahr materiell gut gelaufen. Seine Investitionen haben reichlich Ernte gebracht. Aber er hat auch sehr tiefe Erfahrungen mit Gott gemacht. Er ist zu einer inneren Ruhe in bewegten Zeiten gekommen (2, 8). Er erlebte Gebetserhörung (3). Er erfuhr Vergebung und die befreiende Kraft, die darin steckt (4). Grandiose Erfahrungen, die er in einem großen Lob- und Dankeslied ausdrückt.

Nun wird mancher vielleicht einwenden, dass bei so viel Segen Dank ein leichtes ist. Selber hat man vielleicht nicht so viel Grund zur Freude.

Interessanterweise macht Psalm 65 keinerlei Angaben zu den genauen Gründen des Dankens. Wir wissen nicht, über welches Einkommen sich der Autor freut oder was ihm vergeben wurde. Wir wissen nur ihm bedeutet es viel, und er nimmt es nicht als selbstverständlich. Dankbarkeit ist für ihn eine Herzenshaltung.
Ich bin sicher, auch wir haben viele Gründe Gott zu Danken.

Jens R. Göbel, 28.11.2015

mehr bei uns:

Bibelflashs :
Psalmen
Worte Jesu
Bücher der Bibel
Personen der Bibel
Orte der Bibel
Zentrale Themen :
Glaubensbekenntnis
Jahreslosungen
Kirchenjahr
Sprichworte der Bibel
Römer-Brief

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com