zur AREF-Startseite

Im Bibelflash:

Psalm 1

gesendet am 1. Januar 2015 von Heiko Müller
 

Diesen Radiobeitrag
anhören

Diesen Radiobeitrag anhören
1:30s, mp3, 704 KB

 

Heute beginnen wir eine neue Bibelflashreihe mit den Psalmen. Die kennt fast jeder. Lieder und Gebete von Menschen, die Gott loben, ihm singen, aber auch mit ihm hadern in Lebenssituationen, die sich nicht verstehen können.

Gleich der erste Psalm heute ruft uns dazu auf, uns zu Gott zu halten. Uns zu unterscheiden von denen, die über ihn spotten und denen er gleichgültig ist. Wie will ich sonst loben können, wenn es mir danach ist? Und das kann mir sehr gut tun. - Oder wie will ich sonst in schwierigen Lebenslagen mit ihm hadern, wenn ich ihn gar nicht kenne? - Betrifft mich alles nicht, ich brauche ihn nicht? - Wie viele Menschen haben das schon gesagt und suchen ihn doch irgendwie, sie erinnern sich zumindest in Notlagen an ihn. Entweder soll er dann helfen oder wenigstens an der Situation schuld sein. - Aber wie soll das gehen, ihn kennenlernen?

Das geht einfacher als gedacht: Ich brauche dazu die Offenheit, ihn an meinem Leben teilhaben zu lassen: "Hier, Gott, schau mal ..." Da helfen Menschen, die schon Erfahrungen mit ihm gemacht haben. Die gibt es im Alltag um mich herum, unter Freunden, in meiner Gemeinde und aufgeschrieben in der Bibel. Dort haben Menschen schon vor langer Zeit Gott erfahren und festgehalten, was er mit uns vorhat und von uns erwartet. Sie sprechen da vom "Gesetz des Herrn".

Der erste Psalm der Bibel macht uns für das kommende Jahr Mut und ist eine Empfehlung, die ich gerne weitergebe:

"Glücklich zu preisen ist,
wer Verlangen hat nach dem Gesetz des Herrn
und darüber nachdenkt Tag und Nacht."

Heiko Müller

mehr bei uns:

Bibelflashs :
Psalmen
Worte Jesu
Bücher der Bibel
Personen der Bibel
Orte der Bibel
Zentrale Themen :
Glaubensbekenntnis
Jahreslosungen
Kirchenjahr
Sprichworte der Bibel
Römer-Brief

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com