zur AREF-Startseite

Top-Schlagzeilen-Archiv

Weltkugel

2006 - 4. Q.
2006 - 3. Q.

2006 - 2. Q.
2006 - 1. Q.

4. Quartal 2012

Das AREF-Kalenderblatt zum 60. Geburtstag von Pro FamiliaSelbstbestimmung
Sie verstehen sich in Deutschland als "der führende Fachverband zu den Themen Sexualität, Partnerschaft und Familienplanung": Pro Familia. Vor 60 Jahren wurde er gegründet. Zeit, einmal etwas genauer hinzuschauen
mehr bei uns über das Album "Dreamcity" von Good Weather ForecastGospel-Cocktail
Dreamcity von Good Weather Forecast ist AREF-Album des Monats Januar. Mit ihrem Elektro-Pop-Rock wollen sie zu "gutem Wetter" beitragen
Um 10.15 Uhr gibt es Kostproben
Titanic Love Story
Den 100.Jahrestag des Titanic-Untergangs nahm die Filmindustrie zum Anlass, den TITANIC-Film von James Cameron als 3D-Version noch einmal in die Kinos zu bringen und jetzt ist der Film auch als Blue-ray Disc erhältlich. Vor 15 Jahren startete der Film TITANIC, der 11 Oscars bekam, zum ersten Mal in den Kinos
Wo werden Christen am stärksten verfolgt?Wo werden Christen am stärksten verfolgt?
Derzeit werden rund 100 Millionen Christen weltweit um ihres Glaubens willen verfolgt. Besonders in Afrika hat die Christenverfolgung durch Islamisten zugenommen. Dies geht aus dem neuesten Weltverfolgungsindex hervor, den OpenDoors, das Hilfswerk für verfolgte Christen, veröffentlicht hat
mehr bei uns über die Gründung der HamasArabischer "Frühling"?
Mit der Entscheidung der UN-Vollversammlung, den Palästinensern Gaststatus einzuräumen, sind sie ihrem Wunsch nach einem unabhängigen Staat ein Stückchen näher gekommen. Von Einheit sind sie jedoch weit entffernt, denn wie in Ägypten sind die Muslimbrüder auf dem Vormarsch. Vor 25 Jahren gründeten sie die Hamas mehr im Kalenderblatt
zu bereits gesendeten BeiträgenLichtblicke am 2. Weihnachtstag, 26.12.
Mit Jobst-Bernd Krebs am Mikrofon
und Dr. Hans Frisch mit: Weihnachten - Wenn das wahr wäre
Pater Johannes Leppich im AREF-KalenderblattDie Straße zur Kanzel
Das AREF-Kalenderblatt der Woche erinnert an einen Geistlichen, der, als es im Nachkriegsdeutschland aufwärts ging und die Gottesdienst-Besucherzahlen schrumpften, die Straße zur Kanzel machte: Pater Johannes Leppich
zu bereits gesendeten BeiträgenLichtblicke am Sonntag, 23. Dezember, 4. Advent
mit Heiko Müller am Mikrofon
und der Nürnberger Band Ebenbild live im Studio mit Liedern und Geschichten rund ums Fest. www.ebenbildband.de
mehr bei uns über den UN-Teilungsplan von 1947 im AREF-KalenderblattZweistaatenlösung
Aufatmen im Nahen Osten.
Am Mittwoch (21.11.12) wurde eine Waffenruhe vereinbart. Israels Presse hat die radikal-islamische Hamas zum Sieger des Gazakonflikts erklärt. Für den 29. Nov. hat der Palästinenser-Präsident Abbas angekündigt, einen neuen Antrag bei der UNO einzureichen. Es ist der Jahrestag der UN-Resolution 181 von 1947
Die Weihnachtsgeschichte im historischen Zusammenhang Lichtblicke am Sonntag, 16. Dezember
mit Jobst-Bernd Krebs am Mikrofon
und Dr. Hans Frisch mit der Weihnachtsgeschichte im historischen Zusammenhang
Kalenderbaltt zum 65,. Todestag von Schriftsteller Wolfgang BorchertNie wieder Krieg
Als der 2. Weltkrieg ausbricht, ist er 18 Jahre alt, als er ins Gefängnis kommt: 23, als er stirbt 26. Auf dem Sterbebett diktiert er vor 65 Jahren mit letzter Kraft den eindringlichen Apell: "Nie wieder Krieg ! ...Dann sagt NEIN !": Wolfgang Borchert
mehr bei uns über das Album "Eye On It" von TobyMacGospel-Cocktail
Eye On It von TobyMac ist AREF-Album des Monats Dezember - eine Kombination aus Pop, Hip-Hop, Rock, R&B, und Dupstep und drei Themen: Glaubensleben, Familie und Dank
Um 10.15 Uhr gibt es Kostproben
Die Schallplatte zum 125. Geburtstag der Schallplatte im AREF-KalenderblattDie Schallplatte wird 125 und erlebt ihren 3. Frühling
Während die CD-Verkaufszahlen weltweit sinken, haben die altehrwürdigen schwarzen Scheiben zu einem neuen Höhenflug angesetzt. Vor 125 Jahren wurde sie erfunden: Die Schallplatte - im Kalenderblatt
AREF-StudioNun wieder live aus unserem Studio
05.12.: Heute haben unsere Techniker Johannes Steiger und Heiko Müller die Tonübertragung von unserem Sendestudio ins Funkhaus Nürnberg erfolgreich getestet. Am Sonntag senden wir endlich wieder live aus unserem Studio. Danke an Thomas Pirkelmann vom Funkhaus für die gute Unterstützung!
Die Inbetriebnahme hatte sich noch einmal verzögert, weil unsere Studioleitungen - wahrscheinlich durch ein Baufahrzeug - gekappt wurden. Danke an die Telekom für die superschnelle Instandsetzung!
Die Naturwissenschaftlerin Marie Curie im KalenderblattFrauenpower
Sie gilt als die erfolgreichste Naturwissenschaftlerin aller Zeiten und wurde mit zwei Nobelpreisen ausgezeichnet: Vor 145 Jahren wurde sie in Polen geboren: Marie Curie im Kalenderblatt
zu bereits gesendeten BeiträgenLichtblicke am Sonntag, 25. November
mit Corinna Püchner am Mikrofon:
Und wer beerdigt mich? Ein Interview mit Matthias Weber, Beerdigungsprediger für Kirchenferne.
Martin Luther wurde als Junker Jörg verstecktVom Mönch zum Freiwild
Vor 495 Jahren: Die deutschen Bischöfe erpressen von ihren Schäfchen Lösegeldzahlungen, obwohl einer schon alles bezahlt hatte. Wer war der Mann, der dagegen aufbegehrte und den die Kirche daraufhin zum Freiwild erklärte? Und welchen Grund könnte es 2017 für den Protestanten zum Feiern geben? Alles im Kalenderblatt
Buß- und Bettag - Dr. Hans Frisch über den Feiertag, den es schon fast nicht mehr gibtLichtblicke am Sonntag, 18. November 2012
mit Jobst-Bernd Krebs am Mikrofon
und Dr. Hans Frisch über einen Feiertag, den es schon fast nicht mehr gibt: Den Buß- und Bettag
Lenin und Stalin, die Architekten des sozialistischen RusslandRussland "reloaded"?
Nach dem Zusammenbruch der UdSSR 1991 und dem Ende des Kalten Krieges hat sich Russland mit riesigen Gasvorkommen zurückgemeldet. Vor 95 Jahren schlug die Stunde Null des sozialistischen Russlands
mehr bei uns über das Album "Genau underm Himml" von Wolfgang BuckGospel-Cocktail
Genau underm Himml von Wolfgang Buck ist AREF-Album des Monats November - musikalisch breit gedeckt schmecken auch die Texte immer wieder in fränkische Alltagssituationen hinein
Um 10.15 Uhr gibt es Kostproben
Vor 50 Jahren: Die Kubakrise hält die Welt in AtemDie Guten gegen die Bösen?
Die USA basteln an der Modernisierung ihrer B61-Atombomben und die Nato träumt von einem Raketenabwehrsystem. Kein Wunder, dass das 20 Jahre nach Ende des Kalten Kriegs in Russland immer wieder für Missstimmung sorgt. Es ist genau 50 Jahre her, dass die beiden Supermächte kurz vor einem Atomkrieg standen mehr im Kalenderblatt
zu bereits gesendeten BeiträgenLichtblicke am Sonntag, 28.10.2012
mit Heiko Müller am Mikrofon:
Zu Hause bei dem fränkischen Barden Wolfgang Buck, der seine neue CD "Genau underm Himml" vorgestellt hat
mehr: www.wolfgang-buck.de
Muslime und Migraten rein, Freikirchen raus aus dem Rundfunkrat des SWRMuslime und Migraten rein, Freikirchen raus
Die rot-grüne Landesregierung von Baden-Württemberg will Muslime und Migranten am Rundfunkrat beteiligen. Freikirchen und Vertriebene sollen dafür rausfliegen mehr
Dr. Hans Frisch mit dem Weltrekord des Extremsportlers Felix BaumgartnerLichtblicke am Sonntag, 21.10.
Mit Jobst-Bernd Krebs am Mikrofon
und Dr. Hans Frisch mit dem Weltrekord des Extremsportlers Felix Baumgartner:
Der höchste bemannte Ballonflug, der höchste Absprung mit Fallschirm, der schnellste freie Fall - schneller als der Schall. Leider wurdde dieser Beitrag nicht gesendet. Die Beiträge gibt es hier zum Nachlesen
ZDF - Durchgehend anständig ?
"Ein Programm wie das ZDF muss durchgehend anständig sein," verkündete ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut neulich bei der Eröffnung des Evangelischen Medienkongresses. Ist das der Fall? Nein, meint unser Kalenderblatt der Woche und erinnert an einen Eklat im ZDF vor genau 5 Jahren
mehr bei uns über das Album "Schritt zurück" von Samuel HarfstGospel-Cocktail
Schritt zurück von Samuel Harfst ist AREF-Album des Monats Oktober - Musikalisch voran und insgesamt ein Schritt zurück zur ersten Liebe zur Musik und zu ihrem Erfinder, sagt Samuel Harfst.
Um 10.15 Uhr gibt es Kostproben
Sputnik 1  umkreist die Erde und funkt PiepstöneSternstunde der Menschheit
04.10.1957: Die Kinder horchen mit Kopfhörern gespannt "in den Äther". Was sie hören, im Kalenderblatt
Dr. Hans Frisch zum "Tag der Einheit" Lichtblicke am Mittwoch, 3. Oktober
Mit Jobst-Bernd Krebs am Mikrofon
und Dr. Hans Frisch zum "Tag der Einheit"