zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News


Album des Monats Dezember 2012

Eye On It von TobyMac ist AREF-Album des Monats

TobyMac
TobyMac Foto: Susanne Bader, AREF

Wenn TobyMac ein neues Album herausbringt, sind die Erwartungen hoch. Wurde er doch für seine bisher vier Studioalben für insgesamt sieben Grammy Awards nominiert, wovon er auch einen erhalten hat. Dazu erhielt er schon 11 Dove Awards und viele weitere Auszeichnungen.

Mit seinem nun fünften Studioalbum Eye On It verbucht TobyMac schon mal die höchste Hörerwertung. Gleich zum Einstieg schoss das Album auf Platz 1 der regulären Billboard 200 Charts. Damit ist er erst der dritte christliche Künstler, der die Top-Position erreicht hat.

Eye On It ist eine Kombination aus Pop, Hip-Hop, Rock, R&B, und Dupstep. Wie schon in "Tonight" begonnen, steckt noch mehr Disco im Album. Allerdings keine einfache Wiederholung alter prämierter Alben. Sondern eine frische Mischung, die sowohl durch ihren Klang, als auch durch ihre positiven, manchmal regelrecht humorvollen Texte, gute Laune macht.

Als Gastsänger findet man seine Freunde Blanca und den Rapper Lecrae. Außerdem ist Jamie Grace mit vertreten. Eine junge Künstlerin, die er als Autor und Produzent unterstützt.

TobyMac verarbeitet auf Eye On It drei große Themen. Als christliches Album ist das erwartungsgemäß zunächst sein Glaubensleben. Im Titelsong verwendet er das biblische Bild von der "Rennbahn" des Lebens. Bei aller Mühe und Schweiß hat er doch immer die Trophäe vor Augen. In "Lose Myself" erinnert er daran, dass man sich selber verlieren muss, um Jesus zu finden.

Sein zweites großes Thema ist die Familie. Besonders zu hören in "Family", seiner Ode an die Familie. Leichte Reggae-Einflüsse in "Made For Me" spielen auf das Geburtsland Jamaika seiner Frau Amanda an. Liebevoll beschreibt er, wie ihre und seine Unterschiede zusammen ein Ganzes bilden. Auch sein ältester Sohn Truett kommt wieder zum Zuge. "Mac Daddy" ist eine humorvolle Argumentation für einen Computer mit Apfelsymbol. Natürlich um selber Musik zu machen.

Das dritte Thema sind die Fans. "Thankful For You" ist eine Dankesrede an all diejenigen, die ihn oft schon von Beginn an unterstützt haben.

Eye On It ist ein Album nicht nur um ein Auge darauf zu werfen. TobyMac zeigt erneut, warum er einer der bekanntesten christlichen Künstler ist. Auch dieses Album ist wieder Top. Für Freunde seiner Remix-Alben ist die Deluxe Edition mit sechs Bonus Tracks empfohlen.

26.11.2012, Jens R. Göbel

Eye On It von Toby

Tracks

01. Me Without You
02. Steal My Show
03. Eye On It
04. Forgiveness (feat. Lecrae)
05. Speak Life
06. Unstoppable (feat. Blanca)
07. Lose Myself
08. Family
09. Thankful For You
10. Made For Me
11. Mac Daddy (Tru's Reality)
12. Favorite Song (feat. Jamie Grace)

Deluxe Edition Bonus Tracks:
13. Me Without You (Capital Kings Remix)
14. Steal My Show (Jack Shocklee Remix)
15. Lose Myself (Capital Kings Remix)
16. Family (Jamie Moore Remix)
17. LoudNClear Tru (Telemitry Remix)
18. Me Without You (Telemitry Remix)

Eye On It von TobyMac, CD-Cover
Eye On It von TobyMac

Diskografie

Eye On It (2012)
Dubbed And Freq'd: A Remix Project (2012)
Christmas In Diverse City (2011)
Tonight (2010)
Alive And Transported (2008)
Portable Sounds (2007)
Renovating Diverse City (2005)
Welcome To Diverse City (2004)
Re:Mix Momentum (2003)
Momentum (2001)


Ihre Homepage: tobymac.com

CD im Online-Shop von Gerth Medien zum Reinhören: Eye On It

mehr bei uns:

Album des Vormonats (November 2012)

Alle AREF-Alben des Monats:
Autor dieser Seite: Jens R. Göbel, 26.11.2012

 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum