zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 15 / 2016

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
Der erste Mensch im All 

Völlig losgelöst ...

Vor 55 Jahren: Der erste Mensch im All

Kosmonaut J. Gagarin 1961 vor dem Start
12.04.1961: Kosmonaut Juri Alexejewitsch Gagarin (*09.03.1934, † 27.03.1968) vor dem Start ins All

12.04.1961: Der 27-jährige russische Kosmonaut Juri Gagarin startet mit einer Wostok-Rakete als erster Mensch zu einem Flug ins All. In 108 Minuten umkreist er (in einer elliptischen Bahn im Abstand von 175 bis 327 km) einmal die Erde und kehrt unversehrt zurück.

Juri Gagarin wird als Held der Sowjetunion gefeiert. In zahlreichen Reisen wirbt er für die Erforschung des Weltraums und für das politische System der Sowjetunion. In der DDR und anderen sozialistischen Ländern werden zahlreiche Straßen und Plätze ihm zu Ehren umbenannt.

Für die USA ist es in der Zeit des Kalten Kriegs der zweite Weltraum-Schock: Nachdem es der Sowjetunion als erste Nation gelang, mit "Sputnik" einen Satelliten in eine Erdumlaufbahn zu schicken, ist nun auch der erste Mensch im All ein Kommunist.

*  *  *

Immer wieder wurde Juri Gagarin mit den Worten zitiert, er sei "durchs All geflogen, habe aber Gott nicht gesehen". Auch wenn die Aussage wahrscheinlich von der russischen Propaganda stammte, stand die Frage im Raum: Gibt es Gott also nicht oder wo wohnt er?

Es ist wohl ein bisschen naiv anzunehmen, wir Menschen hätten die Möglichkeit, Gott von uns aus zu erreichen. Aber auch die Jünger fragen damals Jesus bei den Abschiedsreden vor seiner Kreuzigung nach dem Weg zu Gott, dem Vater:

„Herr, wie sollen wir den Weg dorthin kennen?“

„Ich bin der Weg,“
antwortet Jesus,
„ich bin die Wahrheit
und ich bin das Leben.
Zum Vater kommt man nur durch mich.
Wenn ihr erkannt habt, wer ich bin,
werdet ihr auch meinen Vater erkennen.“
Johannes-Evangelium Kap. 14, Verse 5 - 7

An Jesus kommt man demnach nicht vorbei, auch nicht mit Raumschiffen.

Uwe Schütz

mehr bei uns aus der Zeit: mehr bei uns über Weltraumfahrt:
1959 : Fidel Castro übernimmt auf Kuba die Macht
1959 : "Asterix der Gallier" erscheint
1960 : Goldmedaille für Armin Hary über 100 m
1961 : Gagarin als erster Mensch im All
1961 : Erster "Atom-Strom" in Deutschland
1961 : Bau der Berliner Mauer
1962 : Kuba-Krise - Es droht ein Atomkrieg
1957 : Sputnik, erster Satellit im All
1959 : Erste Bilder von der Rückseite des Mondes
1961 : Der erste Mensch im All

1962 : Erster Fernsehsatellit

1969 : Erste Mondlandung
1970 : Apollo 13: "Houston, wir haben ein Problem"
1986 : Challenger-Katastrophe
Die Radioversion anhören
Die Radioversion anhören
1:45 s, mp3, 64 kbit/s, 835 KB

"Und sie bewegt sich doch" -
Der alte Kampf um den Platz der Erde im Weltraum

NEU: Der neue Atheismus und christlicher Glaube - Ein Natuarlist und eine Theologin im Interview (Erstsendung am 10.04.2016)

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum