zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 30 / 1999

Eine Kalenderwoche weiter
 

Nach 30 Jahren noch wichtig?

1969 die Sensation: Zwei Menschen auf dem Mond

20.07.69: Die ersten Menschen auf dem Mond20. Juli 1969: Der US-Astronaut Neil A. Armstrong betritt als erster Mensch den Mond. Etwa ein Viertel der Erdbevölkerung ist am Fernsehgerät dabei, als Armstrong nachts um 3.56 Uhr (MEZ) den Satz sagt:

    Dies ist ein kleiner Schritt für einen Menschen,
    aber ein gewaltiger Schritt für die Menschheit.

* * *

Auch ich bin damals nachts aufgestanden. Obwohl man auf dem Fernsehschirm nur sehr wenig erkennen konnte, war ich begeistert.

Die Mondlandung war damals für Amerika im Wettlauf gegen die UdSSR von großer politischer Bedeutung und löste ein Euphorie in der Raumfahrt aus. Zum 30. Jahrestag kam mir ein anderer Satz aus der damaligen Zeit in den Sinn, den US-Astronaut James B. Irwin (Apollo 15) formulierte:

Es ist wichtiger,
dass Jesus Christus seinen Fuß auf die Erde gesetzt hat,
als der Mensch den seinen auf den Mond.
James B. Irwin, Apollo-15-Astronaut

Uwe Schütz

mehr zum Thema Weltraumfahrt: was damals sonst noch geschah:
1957 : Sputnik, erster Satellit im All
1959 : Erste Bilder von der Mondrückseite
1962 : Erster Fernsehsatellit
1961 : Erster Mensch im All
20.07.1969 : Der erste Mensch betritt den Mond
11.04.1970 : Die dramatische Apollo-13-Mission
28.01.1986 : Challenger-Katastrophe
01.02.2003 : Raumfähre Columbia verunglückt bei Rückkehr zur Erde
1968 : Attentat auf Martin Luther King
1969 : Woodstock, das größte Rock Event aller Zeiten
1969 : Der erste Mensch betritt den Mond
1969 : Durchbruch in der Genforschung

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum