zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 31 / 1999

Eine Kalenderwoche weiter
 

Das Salz in der Suppe

"Ihr seid das Salz der Erde" - Die Sprache ist nicht mehr up to date. Kein Wunder, denn der Satz ist fast 2.000 Jahre alt und kam aus dem Mund von Jesus, dem Mann aus Nazareth. Ich meine aber, dass die Aussage immer noch aktuell ist.

Salz der Erde ist nicht "Senf auf der Wurst",
ist nicht "Sahne auf dem Kuchen",

ist nicht "Milch im Kaffee",

Salz ist wichtiger.
Salz ist elementarer.
Ohne Salz schmeckt's nicht nur nicht, ohne Salz wird man krank.

Jesus forderte seine Nachfolger auf, Salz der Erde zu sein ( Matthäus 5, 13 ).

Christen sollen das Salz der Erde sein?

Die Christen?

Ohne Christen schmeckt es nicht?
Sind die Christen nicht eher die Spielverderber?
Die Christen als der Appetitmacher Gottes?

Schön wär's, oder?

Also, lasst uns so leben, dass Leute "Appetit auf Jesus" bekommen!

Uwe Schütz

mehr bei uns:
Gandhis legendärer Salzmarsch
Salz der Erde sein

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum