zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 01 / 2010

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
 

Überwindung des "Absurden"

Zum 50. Todestag des französischen Schriftstellers Albert Camus

Albert Camus 1957
Albert Camus 1957
* 7.11.1913 in Mondovi, Algerien; † 4.01.1960 nahe Villeblevin, Yonne, Frankreich Quelle: wikipedia.de Urheber: New York World-Telegram and the Sun Newspaper Photograph Collection. Public Domain, da as Foto vor 1968 entstand

04.01.1960: Der französische Autor, Philosoph und Literatur-Nobelpreis-Träger (1957) Albert Camus (*07.11.1913) stirbt im Alter von nur 46 Jahren als Beifahrer bei einem Autounfall.

Mit seinen Romanen, Dramen und Essays hatte Camus nach dem Zweiten Weltkrieg großen Einfluss auf das Denken in Europa. In seinen Werken kam er zu dem Ergebnis, dass die Suche nach Lebenssinn "absurd" sei, weil Leid und Elend unerklärbar seien. Auch sei der Tod oft "ungerecht", besonders, wenn er wie in seinem Roman "Die Pest" (1947) Kinder trifft.

 

* * *

Auch ich kann vielem Leid, was geschieht, keinen Sinn abgewinnen. Aber gerade als Christen tun wir auch gut daran, uns mit Erklärungsversuchen zurück zu halten, wenn anderen Leid widerfährt.

Aber würden wir die Sinnfrage ohne Leid überhaupt stellen? Es war mein Versagen und mein Scheitern, das mich fragen ließ: Warum? oder Wozu? und brachte mich auf die Suche nach Gott.

Und wenn ich heute manchmal das Gefühl habe, dass Leid und Ungerechtigkeit überhand nehmen, dann denke ich gerne an einen Satz, den Jesus seinen Leuten zugesprochen hat:

Ich bin das Licht für die Welt.
Wer mir nachfolgt, wird nicht mehr in der Dunkelheit umherirren,
sondern folgt dem Licht, das zum Leben führt.
Johannes-Evangelium Kapitel 8, Vers 12
Übersetzung "Hoffnung für alle", Brunnen-Verlag

Uwe Schütz

Was damals sonst noch geschah:
mehr bei uns über Schriftsteller:
1959 : 1. Bilder von der Rückseite des Mondes
1959 : 1. Ausgabe von Asterix, der Gallier
1959 : Kinopremiere von "Ben Hur"
1960 : Tod von Albert Camus
1960 : Die "Pille" kommt auf den Markt
1961 : 1. Mensch im All
1961 : 1. "Atomstrom" in Deutschland
1963 : Vertrag über deutsch-französische Zusammenarbeit
Wolfgang Borchert
Max Frisch
Gerhart Hauptmann
Hermann Hesse
Henrik Ibsen
Friedrich Nietzsche

Friedrich von Schiller
Leo Tolstoi
Stefan Zweig
Die Radioversion anhören
1:27s, mp3, 64 kbit/s, 689 KB

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum