zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 16 / 2002

Eine Kalenderwoche weiter
 

Loslassen

Ehrenwache am Sarg von K. Adenauer auf dem RheinVor 35 Jahren: Trauer um Konrad Adenauer

19.04.1967: In Bad Honnef stirbt Deutschlands erster Bundeskanzler Konrad Adenauer (*05.01.1876 in Köln). Vier Tage nehmen 200.000 Menschen im Kölner Dom an seinem Sarg Abschied. Politiker aus aller Welt erweisen Adenauer die letzte Ehre. Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle sagt über Adenauer: "Er hat unermüdlich am Aufbau Europas gearbeitet."

Mit 73 (!) Jahren wird der frühere Oberbürgermeister von Köln Bundeskanzler. In dieser Stellung prägte Adenauer in dieser Stellung nach dem Zusammenbruch 1945 und Besatzung maßgeblich die politische Ausrichtung im Westen Deutschlands. Er setzt dabei auf eine Westbindung, verbunden mit der Europäischen Einigung und mit der Eingliederung in das westliche Verteidigungsbündnis der NATO.

K.Adenauer, v. Wahlplakat 1963* * *

Adenauer führte die Bundesrepublik zu einem wirtschaftlich stabilen Staat und zur Aussöhnung mit Frankreich und Israel.

Bis ins hohe Alter hat er viel für sein Land bewegt. Aber das Loslassen fiel ihm schwer. Er war sehr besorgt, dass sich seine Nachfolger zu Lasten Deutschlands mit Russland verständigen könnten.

Nach dem Scheitern der Verträge zur Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG) 1954 sagte er:

"...Mein Gott, ich weiß tatsächlich nicht,
was meine Nachfolger tun werden,
wenn sie sich selbst überlassen sind ..."
Adenauer 1954

Da können wir vom Gottvertrauen des Israels König David lernen. Er sagte:

"Befiehl dem Herrn deine Wege
und hoffe auf ihn,
er wird's wohl machen."
Psalm 37, 5

Uwe Schütz

mehr bei uns aus der Zeit: mehr bei uns über die junge Bundesrepublik:
1967 : Gründung der "Kommune 1"
1967 : Tod von Altbundeskanzler Konrad Adenauer
1967 : Einführung der Mehrwertsteuer
1967 : Berliner Polizist erschießt den Studenten Benno Ohnesorg
1967 : Sechstagekrieg im Nahen Osten
1967 : Einführung des Farbfernsehens
1967 : Erste Herztransplantation

 

1949 : Adenauer verkündet das Grundgesetz
1957 : Adenauer unterzeichnet EWG- und EUROTOM-Vertrag
1963 : Vertrag über deutsch-französische Zusammenarbeit
1963 : US-Präsident Kennedy und Adenauer in Berlin
1963 : Wirtschaftsminister Ludwig Erhard wird Deutschlands 2. Bundeskanzler
1967 : Tod von Konrad Adenauer
1969 : Willy Brandt wird Bundeskanzler

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum