zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 32 / 2016

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
 

Die Mauer

Vor 55 Jahren: Letztes Schlupfloch im Eisernen Vorhang gestopft

NVA-Soldat bewacht Maurer beim Bau der Berliner Mauer13.08.1961: In der Nacht riegelt die DDR den Ostsektor Berlins mit Stacheldraht ab. Noch vor Tagesanbruch sind sämtliche Verkehrsverbindungen zwischen dem West- und Ostteil der Stadt unterbrochen. Arbeiter rücken an und beginnen mit dem Bau des „antifaschistischen Schutzwalls“.

* * *

Die Berliner Mauer schloss das letzte Schlupfloch im „Eisernen Vorhangund riss Familien, Freunde und Nachbarn auseinander. Viele versuchten unter Lebensgefahr, nach Westberlin zu flüchten. Erschütternde Szenen spielten sich ab.

An der Berliner Mauer, Bernauer Straße, Ost-SeiteNoch am 15. Juni 1961 hatte Staats- und Parteichef Walter Ulbricht in einer Pressekonferenz geäußert: "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten." Tatsächlich hatte die SED aber bereits seit 1958 eine Lösung favorisiert, die unter dem Stichwort "Operation Chinesische Mauer" die vollständige Abriegelung West-Berlins von der DDR vorsah.

Die Bundesregierung und die Westmächte nahmen den Mauerbau hilflos hin. Niemand hat eine Vorstellung, wie es weitergehen soll. Trotzdem war der Mauerbau nur eine logische Schlussfolgerung, denn täglich flüchteten Tausende aus der DDR in den Westen.

Nach dem Fall der Mauer witzelte der us-amerikanische Pastor Billy Graham 1990 in Berlin:

„1960 stand ich schon einmal hier.
Ein Jahr später wurde die Mauer gebaut.
Ich hoffe, dass jetzt nicht das gleiche passiert.“

Graham verglich dann die Mauer, die die Stadt in West- und Ost-Berlin teilte, mit einer Mauer, die seit Adam und Eva zwischen Gott und Menschen steht. Und Jesus sei gekommen, um diese Mauer einzureißen.

Aber der Fall der Mauer ist erst dann real erlebt, wenn man auf die andere Seite geht.

Uwe Schütz

mehr bei uns aus der Zeit: mehr bei uns zum Thema:  
1961 : Erster Mensch im All
1961 : Gründung des ZDF
1961 : Erster "Atom"-Strom in Deutschland
1961
: Bau der Berliner Mauer

1961 : Tod von Graf Berge von Trips in der Formel 1
1961 : Schlafmittel "Contergan" wird vom Markt genommen
1962 : Sturmflut an der deutschen Nordseeküste
1962 : Rundfunkansprache von Ludwig Erhard

1953 : Arbeiteraufstand in der DDR
1961 : Bau der Berliner Mauer
1963 : US-Präsident Kennedy in Berlin
1964 : Martin Luther King besucht Berlin
1976 : Regime-kritischer DDR-Pfarrer übergießt sich mit Benzin
1989: Fall der Berliner Mauer
Woher stammt der Begriff "Eiserner Vorhang" ?

Erinnerungen an das Leben in der DDR und seine Flucht kurz vor dem Mauerbau
von unserem Mitarbeiter Dr. Hans Frisch

Die Radioversion anhören
Die Radioversion anhören
1:45 s, mp3, 64 kbit/s, 841 KB

 

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum