zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 49 / 2014

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
US-Zerstörer im Suez-Kanal 

Der Suez-Kanal verbindet das Mittelmeer mit Port Said (oben im Foto) mit dem Roten Meer mit der Stadt Suez (unten im Foto). Die Einnahmen Ägyptens durch Handels- und Kriegsschiffe werden auf eine Million US-Dollar pro Tag geschätzt. Bild von Yolan Chériaux unter Creative Commons-Lizenz Namensnennung 2.5, from File:SuezCanal-EO.JPG (public domain - NASA) and Image:LocationAntarctica.png (public domain - CIA). Quelle: wikipedia.de

Die Abkürzung

Vor 160 Jahren: Start des Suez-Kanal-Projekts

30.11.1854: Der ägyptische Vizekönig Said Pascha erteilt dem französischen Diplomaten Ferdinand de Lesseps die Konzession zum Bau (und zum Betrieb) des Suez-Kanals. Nach 10-jähriger Bauzeit verbindet der 161 km lange Kanal das Mittelmeer ohne eine einzige Schleuse mit dem Roten Meer (bzw. mit dem Golf von Suez) und erspart die 5.000 Seemeilen um ganz Afrika (s. Bild rechts).

1956 verstaatlicht der ägyptische Präsident Nasser den Suezkanal zur Finanzierung des Assuan-Staudamms und löst damit die Suez-Krise aus. 1967 (Sechs-Tage-Krieg) und 1973 (Jom-Kippur-Krieg, Ölkrise) ist der Kanal Kriegsschauplatz und bleibt bis 1975 geschlossen.

Heute werden u.a. jährlich 300 Millionen Tonnen vom "schwarzen Gold" (Rohöl) aus den arabischen Staaten für die energiehungrigen Industriestaaten durch den Suezkanal transportiert.

* * *

USS Bainbridge (CGN-25), der erste nuklear getriebene Zerstörer der Welt, 1992 im Sueskanal

USS Bainbridge (CGN-25), der erste nuklear getriebene Zerstörer der Welt, 1992 im Sueskanal. Die Bainbridge nahm sowohl am Vietnamkrieg als auch an der Operation Desert Storm (Golfkrieg) 1991 teil. Foto: Photographed by CWO2 A.A. Alleyne, USN. Official U.S. Navy Photograph, from the Collections of the Naval Historical Center. As a work of the U.S. federal government, the image is in the public domain. Quelle: wikipedia

 

Mit der Einweihung des Suez-Kanals ging 1869 ein Menschheitstraum in Erfüllung. Internationale Konventionen sollten Handels- und Kriegsschiffen in Friedens- und Kriegszeiten die Durchfahrt sichern. Trotzdem kam es auch um dieses gigantische Bauwerk immer wieder zu Konflikten.

In der biblischen Geschichte vom "Turmbau zu Babel" (1. Mose 11, 1 - 9) wird das größte Bauwerk gar nicht erst fertig. Man hatte sich vorgenommen: "Lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis an den Himmel reiche, damit wir uns einen Namen machen" (1. Mose 11, 4). Aber dann verstand man sich nicht mehr. Wer die Geschichte kennt weiß, dass das von Gott gewollt war. Ihm war klar, dass den Menschen fast alles gelingen könnte, wenn sie sich einig sind.

So will Gott vielleicht auch uns manchmal durch einen Streit oder eine Meinungsverschiedenheit vor Größenwahn bewahren.

Uwe Schütz

mehr bei uns aus der Zeit:
mehr bei uns über gigantische Bauwerke:
 
1848 : Marx und Engels veröffentlichen ihr kommunistisches Manifest
1850 : Geburt von Karl-Ferdinand Braun
1852 : Buch "Onkel Toms Hütter" erscheint
1854 : Start des Suez-Kanal-Projekts
1859 : Geburt von Kaiser Wilhelm II.
1860 : Geburt von Theodor Herzl, dem Begründer des Zionismus

1864 :Suez-Kanal
1914 : Panama-Kanal
1931 : Empire State Building
1937 : Golden Gate Bridge
1971 : Assuan-Staudamm

Die Radioversion anhören
Die Radioversion anhören
1:38 s, mp3, 64 kbit/s, 775 KB
Herunterladen nur zum privaten Gebrauch

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum