zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 46 / 2006

Eine Kalenderwoche weiter
Blutkonserven 

Blut rettet Leben

1901: K. Landsteiner entdecktVor 105 Jahren: Blutgruppen entdeckt

14.11.1901: Der Wiener Arzt Karl Landsteiner gibt seine Entdeckung der Blutgruppen bekannt.

Seit der ersten Blutübertragung 83 Jahre zuvor durch Dr. James Blundell starben viele Menschen durch die Transfusion, aber niemand kannte die Ursache. Karl Landsteiner erkannte, wann Blut von Spender und das Blut des Empfängers verklumpen mehr darüber bei uns

BluttransfusionTrotz intensiver Forschung ist es bis heute nicht gelungen, funktionsfähige Blutzellen künstlich herzustellen. Nur der Körper selbst kann Blut bilden.

Deshalb ist Blutspenden bis heute so wichtig. Blut ist durch nichts zu ersetzen - Blut bedeutet Leben.

* * *

Blut bedeutet seit Menschengedenken Leben - so auch in der Bibel.

Beim Auszug des Volkes Israels aus Ägypten wurden die Häuser vom Tod verschont, deren Türen mit Blut bestrichen waren.

Blut ist in der Bibel Zeichen der Reinigung und der Versöhnung mit Gott.

Jesus spricht beim letzten Abendessen mit seinen Jüngern von seinem
Blut, das vergossen wird für viele
zur Vergebung der Sünden.
Matthäus Kapitel 26, Vers 28

Im Abendmahl erinnert sich die Gemeinde Jesu daran.

Blut rettet Leben, wenn ein anderer bereit ist, sein Blut zu opfern.

Uwe Schütz

mehr bei uns:
Blutgruppen - Wer kann wem spenden?

Meilensteine der Medizin :
1818 : Erste Bluttransfusion
1895 : Erste Röntgenaufnahme
1901 : Entdeckung der Blutgruppen
1910 : Erste Heilung von Syphilis

1922 : Erste erfolgreiche Behandlung von Diabetes mellitus
1928 : Entdeckung des Penicillin
1961 : Größter Arzneimittel-Skandal in Deutschland
1967 : Erste Herztransplantation
1984 : "Killervirus" HIV entdeckt

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum