zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 15 / 2006

Eine Kalenderwoche weiter
 

Völlig losgelöst ...

Vor 45 Jahren: Der erste Mensch im All

Kosmonaut J. Gagarin 1961 vor dem Start
12.04.1961: Kosmonaut Juri Gagarin vor dem Start

12.04.1961: Der 27-jährige russische Kosmonaut Jury Gagarin startet mit der Raumkapsel "Wostock I" zu seinem 108-Minuten-Flug. In einer elliptischen Bahn umkreiste er im Abstand von 175 bis 327 km die Erde.

Mit diesem Flug erringt die Sowjetunion im Wettlauf um den Weltraum einen großen Vorsprung vor den USA.

*  *  *

Von Gagarin wurde dann der Satz veröffentlicht, dass er Gott im Weltall nicht gefunden habe. Gibt es Gott also nicht oder wo wohnt er?

Es ist wohl ein bisschen naiv anzunehmen, wir Menschen hätten die Möglichkeit, Gott von uns aus zu erreichen. Auch die Jünger fragen Jesus vor seiner Kreuzigung nach dem Weg zu Gott, dem Vater :

"Herr, wie sollen wir den Weg dorthin kennen?"

"Ich bin der Weg,"
antwortet Jesus,
"ich bin die Wahrheit,
und ich bin das Leben.
Zum Vater kommt man nur durch mich.
Wenn ihr erkannt habt, wer ich bin,
werdet ihr auch meinen Vater erkennen."

Johannes-Evangelium Kap. 14, Verse 5 - 7

An Jesus kommt man demnach nicht vorbei, auch nicht mit Raumschiffen.

Uwe Schütz

mehr bei uns über Weltraumfahrt:
1957 : Sputnik, erster Satellit im All
1961 : Der erste Mensch im All

1962 : Erster Fernsehsatellit
1969 : Erste Mondlandung
1970 : Apollo 13: "Houston, wir haben ein Problem"
1986 : Challenger-Katastrophe

"Und sie bewegt sich doch" -
Der alte Kampf um den Platz der Erde im Weltraum

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum