zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 03 / 2001

Eine Kalenderwoche weiter
 

Stückwerk

Zum 30. Geburtstag des Assuan-Staudamms

Assuan-Staudamm15.01.1971: Nach elf Jahre Bauzeit wird wird der Assuan-Staudamm eingeweiht. Er ist 111 m hoch, 3,6 km lang und staut im Süden Ägyptens das Wasser des Nils.

Der Stausee dahinter ist fast 500 Kilometer lang und zehnmal so groß wie der Bodensee. Die Turbinen erzeugen mit zehn Milliarden Kilowattstunden rund ein Viertel der gesamten Energiebedarfs von Ägypten.

Statt des Jahrtausende alten Wechsels von Hoch- und Niedrigwasser bewässern nun Kanäle die Felder am Nil. Das ermöglicht die Neuerschließung von Ackerland und mehrere Ernten pro Jahr. In Dürrejahren können Missernten verhindert werden. Doch die Geschichte hat auch eine Kehrseite:

  • Früher düngte der Nilschlamm die Felder. Heute versalzen die Felder trotz künstlicher Bewässerung.

  • Weil die alljährliche Flutwelle ausbleibt, werden viele Krankheitserreger nicht mehr weggespült. 80% der Bevölkerung leidet an einer Wurmkrankheit.

* * *

Stückwerk ! Alles war gut gemeint, aber man hat die Folgen dieses Eingriffs nicht übersehen.

Von Israels König Salomo heißt es in der Bibel:

Gott gab Salomo Weisheit und sehr viel Verstand und Weite des Herzens.
1. Könige 4, 30

Niemand sollte so vermessen sein, ohne Gott etwas zu beginnen. In seinem Auftrag darf man getrost etwas Großes anfangen. ER überblickt alles und steht denen, die IHM vertrauen, mit seiner Allmacht zur Seite.

Uwe Schütz

mehr bei uns aus der Zeit: mehr bei uns über Megabauwerke:  
1970 : Apollo 13: "Houston, wir haben ein Problem"
1970 : ARD zeigt TV-Satire "Das Millionenspiel"
1970 : Ende des "Contergan"-Prozesses
1971 : Einweihung des Assuanstaudamms
1971 : Frauen bekennen im STERN: "Wir haben abgetrieben"
1971 : Tod des Musikers Louis Armstrong

1864 : Suez-Kanal
1914 : Panama-Kanal
1931 : Empire State Building
1937 : Golden Gate Bridge
1971 : Assuan-Staudamm

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum