zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 51 / 2016

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
Herr der Ringe 

Die Rückkehr des Königs

Vor 15 Jahren: Deutschland im Herr der Ringe-Fieber

Der Ring, Objekt der Begierde. Seinem Besitzer verleiht er übernatürliche Kraft und Ma<ht
Objekt der Begierde: Der Ring,
Seinem Besitzer verleiht er übernatürliche Kraft und Macht
Quelle: wikipedia.de

20.12.2001: Die mit Spannung erwartete Verfilmung von Tolkiens Erfolgsroman Der Herr der Ringe startet in den deutschen Kinos (Originaltitel: The Lord of the Rings, Regie Peter Jackson):

Der abgrundtief böse Sauron hat einen Ring geschmiedet, um alle Völker zu beherrschen und zu versklaven. Der kleine Hobbit Frodo macht sich mit acht Gefährten auf einen abenteuerlichen Weg, um den Ring dort zu vernichten, wo er geschmiedet wurde: Auf dem feurigen Schicksalsberg.

Wie die Buchvorlage besteht der Film aus drei Teilen, die 2001 bis 2003 jeweils zu Weihnachten in die Kinos kommen (2001: "Die Gefährten", 2002: "Die zwei Türme" und 2003: "Die Rückkehr des Königs"). Zentrale Themen der Trilogie sind der Kampf zwischen Gut und Böse, Macht und Machtmissbrauch und nicht zuletzt Freundschaft.

* * *

Frodo (hinten) und Gollum

Buchautor J. R. R. Tolkien hat immer wieder versichert, dass "Der Herr der Ringe" keine Allegorie, keine Veranschaulichung seines Weltbildes ist. Trotzdem formte sein Glaube diese atemberaubende Geschichte, in der - auch wenn es von bösen Orks wimmelt - sich viele handelnde Personen nicht so einfach in Gute und Böse einteilen lassen.

In jeder Entscheidungssituation müssen Frodo und seine Gefährten sich fragen, von welchen Motiven sie sich leiten lassen. Besonders deutlich zeigt sich der innere Kampf zwischen Gut und Böse in den Selbstgesprächen von Gollum, der durch den jahrelangen Besitz des Ringes sogar körperlich völlig entstellt ist.

In so eine kaputte Welt, wo das Böse Überhand zu nehmen schien, platzte der Engel vor 2.000 Jahren hinein mit der Nachricht:

Fürchtet euch nicht!
Siehe, ich verkündige euch große Freude;
denn euch ist heute der Heiland geboren!
Lukas-Evangelium Kapitel 2, 10-11

Dieser König und Heiland will heil machen, was kaputt gegangen ist:

- Unsere Beziehung zu uns selbst,
- zu unseren Mitmenschen und nicht zuletzt
- die Beziehung zu Gott selbst.

Auch nach den Berichten der Bibel wird der König zurückkehren.

Uwe Schütz

In diesem Sinne frohe Weihnachten wünscht das ganze AREF-Team!

mehr bei uns aus der Zeit: mehr über Kinofilme aus der Zeit:  

2001 : Terroranschlag auf das World Trade Center
2001 : Beginn des Afghanistan-Kriegs
2001 : Kinostart von "Herr der Ringe"
2002 : Der Amoklauf in Erfurt
2003 : Operation "Iraqi Freedom"

1997 : TITANIC
1998 : Armageddon
1999 : MATRIX
2001 : Herr der Ringe
2004 : Die Passion Christi

Alle Kalenderblätter über Kinofilme

Die Radioversion anhören
Die Radioversion anhören
2:04 s, mp3, 64 kbit/s, 1.015 KB
Herunterladen nur zum privaten Gebrauch
 
Radioversion mit Filmusik:
1. The Fellowship of the Ring (aus 1. Teil der Trilogie)
2. The Grey Havens (aus 3. Teil der Trilogie)

Teamarbeit - Von "Herr der Ringe" lernen

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum