zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 50 / 2006

Eine Kalenderwoche weiter
Euro - Wirtschafts- und Währungsunion 

Euro-Land auf den Weg gebracht

15 Jahre : Wirtschafts- und Währungsunion

EU-Gipfel 1991: Außenminister Genscher und Bundeskanzler Helmut Kohl
Außenminister Hans-Dietrich Genscher (li.) und Bundeskanzler Helmut Kohl währen der Pressekonferenz am 10.12.1991 in Maastricht, Niederlande

11.12.1991: Die (damals) zwölf Mitglieder der Europäischen Gemeinschaft beschließen im holländischen Maastricht nach zähem Ringen die Gründung einer Wirtschafts- und Währungsunion.

Jeder, der die Staatsbürgerschaft eines der EU-Länder besitzt, erhält automatisch die Unionsbürgerschaft und damit eine Aufenthaltserlaubnis in der gesamten Union.

Der Maastrichter Vertrag behält bis zur geplanten, aber bisher gescheiterten Verabschiedung einer EU-Verfassung seine Gültigkeit.

Wichtiges Kernstück des EU-Vertrags ist die Einführung einer europäischen Währung (damals ECU genannt) bis spätestens 1999.

* * *

Das "gemeinsame Europa" und damit auch der "Euro" - für die einen die Zukunft, für die anderen ein Horrorszenario.

Über 50 Jahre lang war die Deutsche Mark ein Symbol unserer Wirtschaftskraft. Heute können wir uns für die D-Mark nichts mehr kaufen.

Börsencrash

Mir kamen bei dem Gedanken die Worte Jesu an seine Jünger über das Schätze sammeln in den Sinn:

"Häuft in dieser Welt keine Reichtümer an!
Sie verlieren schnell ihren Wert
oder werden gestohlen.

Sammelt euch vielmehr Schätze im Himmel,
die nie ihren Wert verlieren.
Wo eure Schätze sind, da zieht es euch hin."
Mattäus 6,19-21

Vielleicht hilft mir die Einführung des Euro, die Worte Jesu tiefer zu begreifen.

Uwe Schütz

mehr bei uns:
1957 : "Römische Verträge" - Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG)

Was sonst noch in der Zeit geschah :
17.01.1991 : Beginn des 2. Golfkriegs
29.07.1991 : Kroatien und Slowenien erklären sich für unabhängig
23.08.1991 : UdSSR und KPdSU am Ende

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum