zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 02 / 2003

Eine Kalenderwoche weiter
 

... wieso, weshalb, warum ?

Zum 30. Geburtstag der "Sesamstraße"

08.01.1973: Die erste Folge der "Sesamstraße" startet im Deutschen Fernsehen - lustig und informativ.

Die Mutter der "Sesamstraße", die "Sesame Street", startete in den USA drei Jahre zuvor, um vor allem sozial benachteiligte und fernsehverdorbenen Kinder auf den Schulstart vorzubereiten. Das Konzept lehnt sich konsequent an Bildsprache und Schnitt der gewohnten Fernsehwerbung an. Kurze, oft wiederholte Spots erzielten bei den Kindern Aufmerksamkeit und einen hohen Lerneffekt.

Ernie, Bert, Kermit, Krümelmonster & Co. erobern sehr schnell auch die Herzen nicht nur der deutschen Kinder. Der NDR erwarb als weltweit erster Sender die Rechte. Heute läuft die Sesamstraße in 148 Ländern.

* * *

Kultstars der "Sesamstraße": Ernie & BertHöhepunkt der Sesamstraße war für mich immer der kichernde und stets zu Streichen aufgelegte Ernie und sein eher abgeklärter Freund Bert.

Wer jetzt nostalgisch wird, sollte vielleicht heute nicht die Sesamstraße einschalten. Wieso, weshalb, warum ?

Die Sesamstrasse wurde nicht nur 30 Jahre am Leben gehalten, sondern laut NDR weiterentwickelt und "an gesellschaftliche Entwicklungen angepasst".

Heute wird man auch die alten Folgen im anderen Licht betrachten: "Ernie & Bert in der Badewanne, im Bett... Da läuft 'was!"

Die Zeiten ändern sich - wir auch ?

Uwe Schütz

mehr bei uns über Meilensteine der Fernsehgeschichte:
Pionier für die Erfindung des Fernsehens: Karl Ferdinand Braun
Erster Fernsehsatellit (TELSTAR 1)

Entwicklung des Farbfernsehens
Start von Farbfernsehen
Start privater Fernsehprogramme in Deutschland
                        Psycho-Show gefällig ? - Zum Start von BigBrother
                        Soaps und TV-Schicksale Zur 800. Folge der "Lindenstraße"

Aktuelles zur Medienpolitik in AREF-Specials

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum