zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 09 / 2000

Eine Kalenderwoche weiter
 

Psycho-Show gefällig?

Drei TV-Sender starten demnächst mit ihren zweifelhaften Shows. Bei RTLs "Big Brother" leben zehn Menschen in einem großen Container und werden rund um die Uhr mit Kameras - nachts mit Infrarot-Kamera - beobachtet. Via Internet kann der (Fernseh-) Voyeur sogar pausenlos dabei sein. mehr

* * *

1970 reichte noch eine transparente Bluse, um in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses zu gelangen (in der Unterhaltungssendung "Wünsch dir was", 07.11.1970). Im Jahr 2000 ist die transparente Person gefragt.

Die Medienmacher suchen immer stärkere Reizmittel und brechen immer mehr Tabus, um uns vor die Glotze zu bekommen. In George Orwells Roman vom "Big Brother" ("1984") ging die totale Überwachung noch als Schreckgespenst um die Welt, heute dient sie zur Unterhaltung der anderen.

      Man kann fragen: Was kommt danach?
      Immer mehr Perversität, weil wir durch nichts mehr zu befriedigen sind?

      Brauchen wir strengere Gesetze?

      Wo liegt die Schmerzgrenze, bei der ich den Fernseher ausschalte?

      Wie glücklich oder unglücklich wurden die holländischen "Versuchskaninchen"?

Vielleicht hilft ja diese Entwicklung zurück zur Ehrfurcht vor Gott und seinen Geschöpfen!

Uwe Schütz

mehr bei uns über das Fernsehen:
Pionier für die Erfindung des Fernsehens
Mission is possible - Zum 50. Geburtstag des ersten Fernsehsatelliten (TELSTAR 1)
Startschuss für private Fernsehprogramme
Soaps und TV-Schicksale Zur 800. Folge der "Lindenstraße
Aktuelle Medieninfos in den AREF-Specials

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum