zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 03 / 2003

Eine Kalenderwoche weiter
 

Neue Welt-"Ordnung" ?

Vor 12 Jahren : Beginn des 2. Golfkrieges

zerstörter irakischer Panzer vor brennenden Ölquellen im Norden Kuwaits
Zerstörter irakischer Panzer vor brennenden Ölquellen im Norden Kuwaits

17.01.1991, 2.25 Uhr: Zum ersten Mal schlägt die alliierte Luftmacht aus USA, F und GB mit High-Tech-Präzision und Rückendeckung der UNO zu. Die Fernsehbilder demonstrieren die Zielgenauigkeit der Waffen und wirken dabei wie Videospiele.

Die gewaltigen B-52-Bomber sieht die Fernsehwelt nicht. Sie sieht nicht einen Toten der "Operation Wüstensturm".

Zwei Tage zuvor war das Ultimatum zum Rückzug des Irak aus Kuwait fruchtlos verstrichen. Sechs Wochen später beginnt die Bodenoffensive, und der irakische Diktator Sadam Hussein macht seine Drohung war. Er läßt alle kuwaitischen Ölquellen in Brand setzen. Die Auswirkungen sind verheerend.

US-Soldat weint über den Tod eines Kameraden, rechts neben ihm in einem Leichensack Quelle: ap

US-Soldat weint über den Tod eines Kameraden, rechts neben ihm in einem Leichensack Quelle: ap

* * *

Die erste "Schlacht" der US-Macht war bereits im September an der Heimatfront geschlagen worden:

Eine Krankenschwester berichtet von der Ermordung von 15 (später 312) Säuglingen im besetzten Kuwait. Auch die großen US-Zeitungen drucken die von den Kuwaities frei erfundene Baby-Mord-Story. Nun will die amerikanische Volksseele den Krieg.

Am 12. Januar billigt auch der US-Kongress den Golfkrieg II. US-Präsident Bush-senior spricht mit großen Worten von einer neuen Weltordnung.

Eine neue Weltordnung, die mit einer Lüge beginnt, kann doch nur vom Fürsten dieser Welt kommen - oder ? Dem sollten wir nicht dienen.

Uwe Schütz

mehr bei uns über:
Kalenderblatt zur Operation "Iraqi Freedom" 2003
Chronik des Irak-Krieg 2003
Glosse im Irak-Krieg der USA

Schlaglichter auf US-Geschichte

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum