zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News


Album des Monats August 2020

Don’t Lose Your Faith von Chris Lass ist AREF-Album des Monats

Chris Lass
Chris Lass Foto: Chris Lass

„Ich mags eigentlich gar nicht gerne, Musik nur alleine zu machen,“ meint Chris Lass, „es macht noch viel mehr Freude, wenn man Freunde dabei hat, andere Musiker dabei hat, die ihr Herzblut mit reinbringen.“

Mit den aktuellen Abstandsmaßnahmen platziert er also seinen Chor und die Musiker teils in seinem Studio, teils in deren eigenen, und produziert sein neues Gospel-Feuerwerk Don’t Lose Your Faith. Mit dabei sind auch die Voice of Germany-Gewinner Samuel Rösch und Claudia Emmanuela Santoso und drücken mit Chris in „We Are One“ mit vielen anderen Freunden zusammen aus, dass sie eine Musiker-Familie sind. Mit Sam Samba schreibt Chris Lass viele Stücke - wie auch „Evermore“, das er im Duett mit Anja Lehmann singt.

Er mag eine „Mischung aus harmonisch reichen, aber auch mit elektronischen Einflüssen angereicherte Songs, die einen gewissen Chorsound haben.“ Als Deutscher mit englischer Mutter hat er amerikanische und skandinavische Gospelprägungen in sich eingesogen. „Mein Gospel ist ganz klar chororientiert, aber eher poppig“, meint er und möchte erreichen, dass auch der deutsche Gospel seine eigene Stimme bekommt.

Chris Lass hat in der Corona-Zeit nicht etwa seinen Glauben verloren, „im Titelsong ‚Don’t Lose Your Faith‘ geht es darum, dass wir manchmal selber etwas nicht sehen können. ... Im Song heißt es: ‚Ich sehe sozusagen, dass deine Nächte gerade sehr dunkel und schwer sind, aber ich sehe auch: Freude ist auf dem Weg zu dir! Deswegen bin ich hier zu sagen: verliere nicht deinen Glauben, verliere nicht dein Vertrauen! ... Ich weiß, dass ich nicht tun würde, was ich heute tue, wenn ich nicht Menschen um mich gehabt hätte, die mich ermutigt hätten.“ Kathrin Friesen ist so eine Wegbegleiterin für Chris Lass, sie ist mit ihrer souligen Stimme immer wieder auf seinen Alben zu hören und auch dieses Mal im Titelsong.

Don’t Lose Your Faith umfasst nicht nur poppige Chorsounds und tanzbare Beats, das Album geht bis hin zu persönlichen, stillen Momenten: „Halte mich“ ist ursprünglich auf Englisch entstanden. „Ein einfaches Gebet, in das man sehr viel hineinlegen kann, wie eine Hand, die einen nicht loslässt, damit man nicht umfällt.“

Heiko Müller

Anmerkung: Das Album erscheint am 14. August 2020

 

Don’t Lose Your Faith von Chris Lass

Tracks

01 Don't Lose Your Faith
02 Lover Of My Soul
03 Evermore
04 So groß
05 We Are One
06 Father
07 My Peace Will See You Through
08 Stronghold
09 Stay With Us
10 Everywhere That I Go
11 I'm Not Afraid
12 Loving One
13 Halte mich

Album Don’t Lose Your Faith von Chris Lass
Don’t Lose Your Faith von Chris Lass

Diskografie

Don't Lose Your Faith (2020)
Hope Into Chaos (2017)
Christmas Gospel (2016)
Feiert Jesus! Gospel (2015)

Chris Lass 3 - drei freunde unterwegs - (2015)
Feiert Jesus! Gospel - In Your Presence" 2014
Gospel Worship (2012)
Chris Lass + EXCITED (2011)


Seine Homepages: www.chrislass.com / gospelcoach.de / herzmusik.eu

CD im Online-Shop von Gerth Medien zum Reinhören: Don’t Lose Your Faith

mehr bei uns:

Album des Vormonats ( Juli 2020)

Alle AREF-Alben des Monats:
Autor dieser Seite: Heiko Müller, AREF, 29.7.2020