zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News


Album des Monats November 2019

Testimony von Gloria Gaynor ist Album des Monats

Gloria Gaynor
Gloria Gaynor

Mit einer über 50 Jahre währenden Musikkarriere, ist die Grammy-Gewinnerin, Ehrendoktorin der Musik und mit höchsten Ehrungen ausgezeichnete Künstlerin Gloria Gaynor ein Name, den jeder kennt. Bekannt wurde sie vor allem mit den Disco-Hits „I Will Survive“ und „I Am What I Am“.

In ihrem Album Testimony wendet sich Gloria Gaynor, geb. Fowles nun ihrem Glauben zu. Mit 10 Gospel-Songs gibt sie Zeugnis über ihre Beziehung zu Jesus Christus. Obwohl Gloria Gaynor bereits in den frühen 80er Jahren Christin wurde und nie zurückhaltend in Bezug auf ihren Glauben war, erscheint Testimony erst 40 Jahre nach ihrem Durchbruch mit „I Will Survive“. Unterstützt wird sie darin von verschiedenen Größen aus der christlichen Musikszene. Insbesondere vom Produzenten Chris Stevens (TobyMac, Mandisa).

„Ich habe das Album Testimony genannt, weil es genau das ist. Es ist mein Zeugnis von der Gnade und der Güte Gottes“ sagt Gloria Gaynor. „Er ist immer für dich da und er ist der einzige, der weiß, was das Beste für dich ist und der dir das Beste gibt.“

Worte, die umso gewichtiger sind, wenn man ihr Leben kennt. „I Will Survive“ wurde zur Hymne von Paaren nach der Trennung. Eigentlich war der Titel zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung aber ein Kampfruf. Im Alter von 12 Jahren erlitt sie sexuellen Missbrauch. Jahrelang fühlte sie sich der Liebe unsicher und unwürdig, was zu gescheiterten Beziehungen führte. Ein Jahr vor ihrem Durchbruch fiel sie bei einem Konzert rückwärts auf der Bühne hin. Sie sang das Konzert noch zu Ende, aber am nächsten Morgen entdeckte sie nach dem Aufwachen, dass sie von der Taille abwärts gelähmt war. Erst nach vielen Operation und jahrelangen chronischen Schmerzen konnte sie wieder richtig gehen.

In diesem Leid hat Gloria Gaynor Jesus Christus erfahren, mit seiner unfassbaren Liebe und Gnade, und hat sich bekehrt. In Testimony startet sie dementsprechend mit einer ganz eigenen Version von „Amazing Grace“.

Zu „Back On Top“ erinnert sie sich an ihre schweren Zeiten. „Ich habe körperlich schon einiges durchgemacht. Ich habe auch alle meine Geschwister und meine Mutter und meinen Vater verloren, also habe ich das durchgemacht. Verheiratet und geschieden, also habe ich das schon mal erlebt. Aber jetzt bin ich wieder obenauf.“ Sozusagen ein neues „I Will Survive“.
Neben noch sieben weiteren Titeln mit feinstem Soul, Funk, Blues und R&B ist noch ein echter Cover-Song enthalten. Von Bob Dylan gibt es eine Version von „Man Of Peace“.

Testimony ist ein Zeugnis Gloria Gaynor's Liebe zu Jesus Christus. Es ist eine Predigt über das Überleben, dank Gottes Größe, seiner Gnade und Liebe. Trotz manchmal ruhigerer Töne bleibt sie die amtierende Disco-Queen.

Jens R. Göbel, 27.10.2019

Testimony von Gloria Gaynor

Tracks

01. Amazing Grace
02. Back On Top
03. He Won't Let Go (feat. Bart Millard)
04. Joy Comes In The Morning
05. Only You Can Do
06. Singin' Over Me (feat. Jason Crabb)
07. Talkin' 'Bout Jesus (feat. Yolanda Adams)
08. Take My Hand, Precious Lord (feat. Jason Crabb, Mike Farris, Bart Millard)
09. Man Of Peace (feat. Mike Farris)
10. Day One

Eine Welt erfinden von Adina Mitchell
Testimony von Gloria Gaynor

Diskografie

Never Can Say Goodbye (1975)
Experience Gloria Gaynor (1975)
I've Got You (1976)
Glorious (1977)
Gloria Gaynor's Park Avenue Sound (1978)
Love Tracks (1978)
I Have a Right (1979)
Stories (1980)
I Kinda Like Me (1981)
Gloria Gaynor (1982)
I Am Gloria Gaynor (1984)
The Power of Gloria Gaynor (1986)
Love Affair (1992)
I'll Be There (1995)
The Answer (1997)
I Wish You Love (2002)
We Will Survive (2013)
Testimony (2019)

Homepage: www.gloriagaynor.com

SCM-ShopCD im SCM-Online-Shop zum Reinhören: Testimony

Album des Vormonats (Oktober 2019)

Alle AREF-Alben des Monats:
Autor: Jens R. Göbel, AREF, 27.10.2019

 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum