zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 09 / 2006

Eine Kalenderwoche weiter
 

Wer muss Opfer bringen ?

Vor 25 Jahren: Die Schlacht auf dem Baugelände des KKW Brokdorf

Ein Bild sinnloser Gewalt: Kernkraftgegner prügeln auf einen Polizisten ein
Ein Bild sinnloser Gewalt auf dem KKW-Baugelände von Brokdorf: Kernkraftgegner prügeln auf einen Polizisten ein

28.02.1981: Trotz Demoverbot versammeln sich ca. 100.000 Leute auf dem Baugelände des Kernkraftwerkes Brokdorf an der Unterelbe. Es kommt zu Ausschreitungen. Die Polizei setzt Wasserwerfer und Tränengas ein. Mehrere hundert Menschen werden verletzt, 240 Demonstranten werden verhaftet.

Obwohl das KKW Brokdorf ans Netz geht, markiert es einen Wendepunkt in der Energiepolitik. Es ist das letzte Kernkraftwerk, das in Auftrag gegeben wurde.

*  *  *

Es braucht anscheinend immer Opfer, um die Welt zu verändern. Auch Jesus spricht davon:

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt,
bleibt es allein.
Wenn es aber stirbt,
bringt es viel Frucht.
Joh. 12, 24

Danach fordert es nicht Opfer auf der Seite derer, die im Land für Sicherheit zu sorgen haben, sondern auf der Seite derer, die für ein Ziel hoffentlich friedlich kämpfen.

So hat auch Jesu Tod seine Sache nicht beendet, sondern die Welt verändert.

Uwe Schütz

mehr bei uns über Großdemos:
1963 : Größte Demo gegen Rassismus in den USA
1968 : Demo gegen Springerverlag ( Bild-Zeitung) nach Attentat auf Studentenführer Rudi Dutschke
1983 : Demo gegen Stationierung von US-Atom-Raketen in Deutschland
1989 : Demo gegen Korruption und für Demokratie in China

mehr bei uns über Kernenergie:
1942 : Erste nukleare Kettenreaktion

1945 : 1. Atombombentest ; Atombombe auf Hiroshima
1961 : 1. "Atom"-Strom in Deutschland
1986 : Der GAU von Tschernobyl
1989 : Das Aus der WAA in Wackersdorf
Atomwaffensperrvertrag

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum