zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 28 / 2005

Eine Kalenderwoche weiter
Atombombentest 

Friedensstifter

Zum 60. Jahrestag des ersten Atombombentests

Atombombentest16.07.1945, 5.29 Uhr: Auf dem Trinity-Testgelände in Los Alamos im US-Bundesstaat New Mexico wird vor den Augen ihrer faszinierten Väter die erste Atombombe gezündet. Unter strengster Geheimhaltung wurde sie von einem Team um den Physiker J. Robert Oppenheimer unter dem Namen "Manhattan Project" entwickelt. Physiker und Pazifist Albert Einstein lieferte dazu den Anstoß.

Das Experiment am "lebenden Objekt" wird drei Wochen später durchgeführt. Die Atomschläge gegen die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki beenden den Zweiten Weltkrieg.

Für den Einsatz gegen Deutschland kommt die Wunderwaffe ein bisschen zu spät - zum Bedauern einiger Politiker. Die Ziele waren schon ausgemacht mehr , (aber Deutschland kapitulierte 2 Monate vorher)

* * *

Seit 1970 regelt der Atomwaffensperrvertrag die Nichtverbreitung von Atomwaffen und atomwaffenfähigem Material. Wer heute heimlich Atomwaffen entwickelt, der wird wie Nordkorea und Iran zu den "Schurkenstaaten" gezählt, es sei denn er ist ein Freund der USA.

Krieg beginnt nicht, wenn Völker mit grausamsten Waffen aufeinander losgehen. Krieg beginnt im kleinen: Wo man nicht mehr miteinander redet und sich aus dem Weg geht. Friedensstifter zu sein hat seinen Preis - aber auch seinen Lohn. Jesus Christus sagte:

Glückselig sind die Friedensstifter,
denn sie werden Gottes Kinder heißen.
Matthäus 5, 9

Nur mit ihm kann es gelingen !

Uwe Schütz

mehr bei uns zur Atombombe:
1. atomare Kettenreaktion
Einsteins Rolle zum Bau der Atombombe
Atombombe auf Hiroshima

Atomwaffensperrvertrag - Welche Länder besitzen die Bombe ?

1983: Stationierung von Atomraketen spaltet die Bundesrepublik

alle Kalenderblätter zum Thema Krieg

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt

Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum