zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 40 / 2004

Eine Kalenderwoche weiter
 

Gerettet

Vor 15 Jahren : Flüchtlingsdrama in der Prager Botschaft

30.09.1989: Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher betritt den Balkon der bundesdeutschen Botschaft in Prag, wohin sich seit Juli mehr als 4.000 DDR-Bürger geflüchtet haben:

"Wir sind zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen,
dass heute Ihre Ausreise ...".

Seine weiteren Worte gehen trotz Mikrofon im grenzenlosen Jubel der DDR-Flüchtlinge unter. Unter immer schlechter werdenden hygienischen Bedingungen hatten sie zum Teil zwei Monate lang in der Botschaft ausgeharrt.

Sonderzüge befördern sie von Prag über die DDR in die Bundesrepublik. Obwohl das DDR-Regime es als "Ausweisung" deklariert, ist es der Anfang ihres Endes. Sechs Wochen später fällt die Berliner Mauer.

* * *

Was muss das 1989 für ein Wechselbad der Gefühle gewesen sein zwischen Hoffnung, in den Westen zu kommen und Resignation, in die DDR zurück zu müssen !

Mich erinnert das an das Volk Israel auf ihrer Flucht aus der Sklaverei in Ägypten: Als sie vor dem Roten Meer stehen und die Ägypter ihnen "im Nacken sitzen", schimpfen sie: Wären wir doch bloß in Ägypten geblieben.

Aber Mose, ihr Führer, sagt:

Fürchtet euch nicht.
Der HERR wird für euch kämpfen
und ihr sollt sehen, wie er euch rettet.
2. Mose 14, 12 - 13 (Exodus)

Das Meer teilt sich, die Israelis kommen trockenen Fußes durch.

Damals wie 1989 geschah das auch für mich fast Unvorstellbare. Die Juden feiern das Ereignis bis heute mit dem Passahfest, einem fröhlichen Fest, wo alle Taten Gottes bei der Flucht aufgezählt werden.

Bestimmt haben wir auch schon eine wunderbare Rettung oder Bewahrung erlebt. Was wird bei uns daraus?

Uwe Schütz

mehr bei uns über:
07.10.1949 : Gründung der DDR
17.06.1953 : Arbeiteraufstand in der DDR
13.08.1961 : Bau der Berliner Mauer
09.11.1989: Öffnung der Berliner Mauer
03.10.1990: Deutschland feiert seine Wiedervereinigung

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum