zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 08 / 2004

Eine Kalenderwoche weiter
 

Warten auf Veränderung

Seit 45 Jahren regiert Fidel Castro auf Kuba

Fidel Castro mit Che Guevara16.2.1959: Fidel Castro wird im Alter von 32 Jahren Regierungschef von Kuba. Seit 1956 führte er mit Che Guevara einen Guerillakrieg gegen den Diktator General Batista. Anfang Januar marschierten sie in Kubas Hauptstadt Havanna ein und jagten den korrupten Diktator außer Landes.

Fidel Castro verspricht soziale Reformen und verwandelt die kleine Zuckerinsel vor der Küste Floridas mit Unterstützung der Sowjetunion (UdSSR) in eine kommunistische Diktatur.

Trotz unzähliger Versuche der USA, das Regime zu stürzen und auch nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion 1991, ist Fidel Castro der dienstälteste Regierungschef der Welt.

* * *

Fidel Castro Quelle: apFidel Castro hat mit der kleinen, marxistischen Insel Kuba die USA immer wieder in Atem gehalten, aber wohl keines der Probleme gelöst.

Nach dem Zusammenbruch des Ostblocks macht Fidel Castro mit Rauschebart und olivgrünem Kampfanzug eine eher tragische Figur. Seine Zeit läuft ab, und die US-Kapitalisten warten darauf, Kuba in ein "US-Bordell"*) zurückzuverwandeln.

Wir haben aber keinen Grund, schadenfroh zu sein, denn das "real existierende Christentum" machte auch einen guten Anfang, griff dann aber nach der Macht und verlor sich in großen Organisationen.

Das ist aber auch kein Grund zur Resignation: Wo wir als Christen im Alltag glaubwürdig leben, da ist das Himmelreich "nahe herbei gekommen".

Uwe Schütz

mehr zum Thema :
Kuba-Krise
Zusammenbruch des Ostblocks

*) "In den 50er-Jahren übte die Insel magische Anziehungskraft auf Männer aus den prüden Vereinigten Staaten aus, die die Wahl unter Zigtausenden von Prostituierten hatten. 'Kuba ist das Bordell der USA' war ein geflügeltes Wort, das sich die Sextouristen augenzwickernd zuwarfen." (aus "100 Jahre - Bilder des Jahrhunderts" von Guido Knopp, Econ-Verlag

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum