zur AREF-Startseite

AREF - Special zur Fußball-WM 2006

FuƟball

Kaká will zur Fußball-WM mit ganz besonderen Schuhen auflaufen

Wenn er ein Tor geschossen hat, zeigt er mit beiden Zeigefingern gen Himmel und dankt Gott. Wenn er sein Trikot hochreißt, kommt eines dieser T-Shirts zum Vorschein, die der Fussballweltverband FIFA in den Fußballstadien verbietet, mit der Aufschrift: "I belong to Jesus." Hier kann man nachlesen, wie er zu dieser Überzeugung kam.

mehr bei uns Ć¼ber Brasiliens Nationalspieler KakĆ”

Die Glosse : Der "Hl. Diego" und die "Hand Gottes"

Der Argentinier Diego Maradona hat "göttlich" Fußball gespielt, vor allem beim Viertelfinale der Fußball-WM am 22. Juni 1986 im Aztekenstadion in Mexiko City, wo die "Hand Gottes" im Spiel war. Für seine Fans ist er bis heute der Heilige Diego mehr

FuƟballgott Maradonna

"Das Wunder von Bern"

Bern, 04.07.1954: Im WM-Finale liegt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen die hoch favorisierten Ungarn bereits nach 8 Minuten mit 0:2 im Rückstand. In der Vorrunde hatten sie die Deutschen mit 8:3 vom Platz gefegt. Doch die Mannschaft von Bundestrainer Sepp Herberger steckt nicht auf. Bereits zwei Minuten später erzielt der Nürnberger Max Morlock den Anschlusstreffer mehr

mehr bei uns zum FuƟball-WM-Sieg 1954 in Bern
Fußball-WM 2002 Miroslaw Klose mit Fallrückzieher Miroslav Klose Salto

Confederation Cup 2005 - Vorgeschmack auf die WM

Der Rückblick auf das Cup-Finale Argentinien - Brasilien

mehr bei uns
Von Fußballfans und Nachfolgern Jesu, Beobachtungen von Markus Ebinger
 

Fußballer-Bekenntnisse

Bekenntnisse wie diese hat die FIFA auf dem Fußballplatz verboten mehr

Cacau und Jesus lebt

Der "Stern" porträtiert deutsche Fußballnationalspieler

"Gottesdienst ist Party. Jeden Sonntag tanzt Gerald Asamoah in der "Christian Church of Outreach Mission" in Oberhausen. Und dafür braucht er einen langen Atem, denn so ein Gottesdienst kann bis zu fünf Stunden dauern.“ So beginnt das Porträt des dunkelhäutigen Nationalspielers Gerald Asamoah im Wochenmagazin Stern WM-Extra. Ihm und Nationalspieler Kevin Kuranyi hat der Stern sehr persönliche Worte entlockt - und ist dabei auf mehr Glauben gestoßen, als man in einem WM-Extra erwarten durfte mehr

mehr über Gerald Asamoah ganz privat

Fußball - Die schönste Nebensache der Welt ?

Auch beim Fußball geht es nicht nur um Fußball, sondern auch um Funktionäre. Der Deutsche Fußballbund (DFB) ist über 100 Jahre alt. Am 28. Januar 1900, wurde er in Leipzig gegründet. Neben den "reichsdeutschen" Vereinen waren elsässische und tschechische Vereine Mitglieder der ersten Stunde. Heute ist der DFB mit seinen fast 6 Mio. Mitgliedern der größte Sportverband der Welt mehr

FuƟball

AREF-News-Übersicht

 


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !
menus supported by: Deluxe-Menu.com