AREF-Startseite

AREF-News

Toller Fußball-Bundesliga-Saison-Auftakt

Cacau schoss den VfB Stuttgart mit 3 Toren an die Tabellenspitze

Cacau machte gleich drei Tore für den VfB Stuttgart Foto:ddpCacau nutzte seine Chance, an Stelle von Kevin Kuranyi für den VfB zu stürmen. In der 20. Minute traf der 24-jährige Brasilianer nach Ecke von Horst Heldt per Kopf zum 1:0. Wenig später (29.) schloss Cacau einen herrlichen Spielzug von Sturmpartner Imre Szabics und Meißner zum 2:0 ab, ehe er am Ende (78.) noch einmal zuschlug.

Cacau ging nach jedem Treffer auf die Knie und bedankte sich an oberster Stelle. Sicherlich hätte er gerne mehr von seinem Glauben gezeigt wie einst als Cluberer in Nürnberg. Die Deutsche Fußballliga verbietet religiöse Werbung.

Die Stuttgarter gewannen im Gottlieb-Daimler-Stadion ihr Saison-Auftakt-Spiel gegen Mainz 05 verdient mit 4:2 (2:0) und stehen nach dem ersten Spieltag auf Tabellenplatz eins der 1. Fußball-Bundesliga. Den anderen Treffer für die Schwaben erzielte Silvio Meißner (51.). Für die Mainzer trafen Christof Babatz (49.) und Tamas Bodog (75.). Nationaltorwart Timo Hildebrand machte dabei keine gute Figur.

Autor: Uwe Schütz, 09.08.2004

mehr bei uns über:
Cacau's Autogrammkarten mit Message
Fußballer-Bekenntnisse
DFB-Presse-Chef für religiöse Trikotwerbung

Die Fußballglosse : "Fußball-Gott" Ma(ra)dona


 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum