zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News

Untraveled Roads von Thousand Foot Krutch

Album des Monats Juli 2018

Untraveled Roads von Thousand Foot Krutch ist AREF-Album des Monats

Thousand Foot Krutch:
Trevor McNevan - vocals, guitar (studio)
Joel Bruyere - bass guitar, backing vocals
Steve Augustine - drums

Mit Untraveled Roads hat die kanadische Metal-Band Thousand Foot Krutch (TFK) aus Toronto ihr zweites Live-Album veröffentlicht. Darin enthalten sind 12 ihrer besten Songs aus den letzten drei Studioalben „The End Is Where We Begin", „Oxygen: Inhale" und „Exhale". Das sind genau die drei Alben, mit denen TFK - wie sie oft abgekürzt werden - nicht nur musikalisch einen Sprung auf einen höheren Level gemacht, sondern auch den Weg in die Unabhängigkeit gewagt haben. Wie das erste Album ihrer Karriere auch, veröffentlichen sie seitdem wieder unter eigenem Label. Die Hälfte der Titel kommen dabei von „The End Is Where We Begin". Zu Recht, denn das ist die Platte, die sie auch ins Rampenlicht der Mainstream-Rockfans katapultiert haben und die ihr bisher populärstes Album ist. Von den beiden anderen Alben stammen jeweils drei Songs. Auch das sind die stärksten davon.

Thousand Foot Krutch waren es wichtig nicht nur einfach ein Best-of-Album zu produzieren, sondern auch ihre legendäre Stimmung und Energie aus ihren Konzerten zu transportieren. Dazu sagt Trevor McNevan: „Dieses Album fängt wirklich diese hoch-oktane Energie und Elektrizität ein, die du bei einer TFK-Show haben sollst, und gibt unseren neuen und alten Freunden einen Vorgeschmack darauf, wie diese letzten drei Alben klingen und sich anfühlen! Der Live-Aspekt war schon immer ein wichtiger Teil dessen, wer wir als Band sind und was die Leute von uns erwarten“.

Hinter den pulsierenden Metal-Klängen steckt auch eine herausfordernde Botschaft. So fordert der Titeltrack des Albums die Gläubigen auf, anders zu leben als die Kultur um einen herum. „Bei 'Untravelled Road' geht es darum, für das einzustehen, woran man glaubt“, sagt Frontmann Trevor McNevan zum Inhalt. „Es geht darum, keine Angst davor zu haben, den ersten Schritt zu tun oder die erste Stimme zu sein. Es geht darum, den Mut zu haben, sich nicht zu schämen und um den Glauben einen Schritt zu machen, bevor man den Boden sehen kann.“

Ein besonders inniger Moment auf dem Album ist vor „Be Somebody“, wenn der Sänger die Menge auffordert sich anzunehmen, wie Gott einen geschaffen hat. Im Song selber geht es darum, wer wir im Leben sind und wie gut es ist, dass wir so sind.

Aber auch an sehr tiefe Themen wagen sich TFK heran. „The River“ verpackt mit eingängigen Gitarrenriffs das Abwaschen von Sünde.

„Untraveled Roads“ verkörpert sehr gut was ein TFK-Konzert ist. Es zeigt ihre Fähigkeit, starke glaubensbasierte Botschaften zu vermitteln, ohne Kompromisse an klasse Rocksound eingehen zu müssen. Bleibt zu hoffen, dass noch viele Alben dieser Art folgen, auch wenn alle Bandmitglieder auch Nebenprojekten nachgehen (FM Static).

Die Herausforderung im Album, Glaubensschritte zu wagen und auf Gott zu vertrauen, spiegelt sich schon im Band-Namen wieder. Frontmann Trevor McNevan entwickelte den Namen passend zum Moment „der den Punkt in unserem Leben symbolisiert, von dem wir wissen, dass wir es nicht aus eigener Kraft schaffen können“. So kam er mit dem Namen „Thousand Foot Krutch“ auf den Gedanken, dass Gott eine Krücke ist, auf die man sich stützen kann, selbst wenn sich die Probleme tausend Fuß hoch häufen.

Jens R. Göbel, 27.06.2018

Untraveled Roads von Thousand Foot Krutch

Tracks

01. Running With Giants
02. Light Up The Sky
03. The River
04. Push
05. Untraveled Road
06. Let The Sparks Fly
07. Born This Way
08. Courtesy Call
09. Be Somebody
10. War Of Change
11. The End Is Where We Begin
12. A Different Kind Of Dynamite

Untraveled Roads von Thousand Foot Krutch
Untraveled Roads von Thousand Foot Krutch

Diskografie

Untraveled Roads (Live) (2017)
The Ultimate Playlist (2016)
Exhale (2016)
20th Century Masters: The Millennium Collection: The Best of Thousand Foot Krutch (2015)
The Ultimate Collection (2014)
Oxygen: Inhale (2014)
Metamorphosiz: The End Remixes, Vol. 2 EP (2013)
Made In Canada: The 1998 - 2010 Collection (2013)
Metamorphosiz: The End Remixes, Vol. 1 EP (2012)

The End Is Where We Begin (2012)
Welcome to the Masquerade (Fan Edition) (2011)
Live At the Masquerade (2011)
Deja Vu: The Thousand Foot Krutch Anthology (2009)
Welcome to the Masquerade (2009)
The Flame In All Of Us (2007)
The Art Of Breaking (2005)
Phenomenon (2003)
Set It Off (2001)
That's What People Do (1997)

Homepage: thousandfootkrutch.com

SCM-ShopCD im SCM-Online-Shop zum Reinhören: Untraveled Roads

Album des Vormonats (Juni 2018)

Alle AREF-Alben des Monats:
Autor: Jens R. Göbel, 23.05.2018

 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum