zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News

Unashamed von Building 429 ist AREF-Album des Monats

Album des Monats Juni 2017

Staryend von Staryend ist AREF-Album des Monats

Staryend
Die Gruppe Staryend sind: Amos Herter (Gesang, Gitarre), Jonas Neugebauer (Gitarre, Gesang), Benny Burbulla (Keyboard, Gesang), Chris Seitz (Bass) und Steffen Katzenmayer (Schlagzeug) Pressefoto

Nach zwei veröffentlichten EPs haben Staryend nun ihr Debütalbum herausgebracht. Die Hürde der Finanzierung haben sie über Crowdfunding genommen und den notwendigen Betrag in nur wenigen Wochen zusammen bekommen. Damit können die fünf Musiker aus Reutlingen nun ihr erstes Album mit 10 selbst geschriebenen Titeln präsentieren.

Mit einer Mischung aus Rock, Pop, Elektro und Worship schafft es die Band schon seit 2012 immer wieder, ihr Publikum zu begeistern. Die Band stand bereits bei über 100 nationalen, sowie internationalen Konzerten vor mehreren Tausend begeisterten Zuhörern auf der Bühne. Daneben spielen sie eben auch sehr viel auf Gottesdiensten und produzieren schon dafür immer wieder neue Songs.

Staryend wollen Mut, Hoffnung und Veränderung in die Welt tragen. Ihre Texte handeln von der Liebe und Treue Gottes, dem Potential, das in jedem einzelnen Leben steckt, dem Privileg des Lebens und der Liebe.

Dazu sagt Benny: "Ich denke, wir werden davon echt voll geprägt. Wie eben ein normaler Christ lebt. Ich meine, es hat schon eine Bedeutung, einfach auch zu wissen, dass wir nicht nur für die Sachen auf der Welt leben, sondern dass alles einen Sinn dahinter hat. Da geht man auch mit einer anderen Einstellung an die Sachen ran und das wirkt sich auf die Texte und auf das Leben aus." Jonas ergänzt: "Ich bin auch ziemlich froh, dass ich die Möglichkeit habe mit Staryend zu spielen und auf Konzerten und Gottesdiensten einfach auch die Message weiterzubringen, dass man anderen zeigen kann wie groß Gott wirklich ist. Es ist wirklich cool, dass man da auch andere Leute bewegen kann oder denen einfach ein Stück vom Glauben näher bringen kann."

Anfangs traten Staryend noch unter dem Namen "Death Has Lost" auf, was jedoch mehr nach einer Metal-Band klingt. "Staryend" ist nun eine Verbindung der beiden englischen Worte "starry" und "end" und soll die Hoffnung ausdrücken, dass mit Jesus ein "sternenklares Ende" auf uns wartet.

Staryend ist ein absolut professionell gemachtes und ermutigendes Album. Ein sternenklarer Anfang.

Jens R. Göbel, 29.05.2017

Staryend von Staryend

Tracks

01. This Is Our Life
02. We Won't Stop
03. Stay With Me
04. Story
05. Stand Up
06. Miss You
07. Mindless
08. Even If I Try
09. Where Are You Now
10. Close Your Eyes

Album Staryend von Staryend
Staryend von Staryend

Diskografie

Staryend (2017)
 

Ihre Homepage: www.staryend.de

CD im Online-Shop vom SCM Shop zum Reinhören: Staryend

Album des Vormonats (Mai 2017)

Alle AREF-Alben des Monats:
Autor dieser Seite: Heiko Müller, AREF, 29.08.2016

 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum