AREF-Startseite

AREF-News

«Zeitalter der Erleuchtung»

Türkischer Ministerpräsident bezeichnet Byzanz als "dunkles Kapitel" in der Geschichte Istanbuls

03.06.2013: Bei einer Grundsteinlegung in Istanbul nannte der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan die Herrschaftszeit der christlichen Byzantiner in der heutigen Türkei ein "dunkles Kapitel". Weiter erklärte der islamisch-konservative Regierungsschef, mit der Eroberung von Konstantinopel und dem Sieg über das Byzantinische Reich im 15. Jahrhundert hätten die muslimischen Osmanen ein «Zeitalter der Erleuchtung» eingeleitet.

Grundsteinlegung für 3. Bosporus-Brücke am Jahrestag der Eroberung Konstantinopels

Seine Äusserungen machte Erdogan laut der deutschen katholischen Nachrichtenagentur KNA bei der Grundsteinlegung für die neue Auto- und Eisenbahnbrücke über den Bosporus bei Istanbul. Der Spatenstich fand am Jahrestag der Eroberung von Konstantinopel 29.05.1453 statt. «Auch heute schreiben wir Geschichte», sagte der Premier in Anspielung auf den Bau der Brücke, der dritten Verbindung zwischen Asien und Europa in Istanbul. Die Istanbuler Behörden begehen den Jahrestag des Sieges über Byzanz traditionell mit Feierstunden und Festveranstaltungen.

Die neue Brücke ist nach dem osmanischen Sultan Selim I. benannt, der von 1470 bis 1520 lebte. Der als «Selim der Grimmige» oder «Selim der Grausame» bekannte Herrscher eroberte für die Osmanen weite Teile des Nahen und Mittleren Ostens, unter anderem Ägypten und die arabische Halbinsel. Damit kamen die heiligen Stätten des Islam, Mekka und Medina, unter seine Herrschaft.

Quelle: jesus.de-Newsletter

Autor dieser Webseite: Uwe Schütz

 

mehr bei uns
über die Türkei:

03.06.2013:
Erdogan hat Byzanz als "dunkles Kapitel" in der Geschichte Istanbuls bezeichnet

28.01.2013:
Polizei verhindert Mordanschlag auf die kleine Gemeinde in Izmit

11.07.2012: Kloster Mor Gabriel wird enteignet
1453 : Osmanen erobern Konstantinopel

 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum