zur AREF-Startseite

AREF-News

Statistik zum jüdischen Neujahrsfest

Israel hat 6.990.700 Bürger - darunter 1.140.600 Moslems und 146.000 Christen

19.09.2006: Im vergangenen jüdigschen Kalenderjahr lebten 6.990.700 Menschen in Israel. Dies gab das israelische Büro für Statistik am Dienstag, 18.09.2006, anlässlich des bevorstehenden jüdischen Neujahrfestes bekannt.

5.313.800 davon sind Juden, und 1.377.100 Araber. 1.140.600 waren Moslems und 146.000 Christen - von ihnen sind 118.000 christliche Araber. Zu den Drusen gehören 115.200 Personen, und 272.200 gaben keine Religion an.

Moslemischen Bevölkerung wächst doppelt so schnell wie die jüdische

Die Bevölkerung ist demnach seit 2005 um 1,8 Prozent gewachsen, ebenso stark wie in den zwei Jahren davor. Dabei war das Wachstum unter der moslemischen Bevölkerung mit 3 Prozent größer als das bei der jüdischen (1,5 Prozent). Der Anteil der Christen im Heiligen Land stieg nur um 1,4 Prozent. Die Bevölkerungsdichte betrug im vergangenen Jahr 305 Menschen pro Quadratkilometer.

Von den 8.800 Siedlern, die im Sommer letzten Jahres aus Gaza und dem nördlichen Samaria evakuiert wurden, zogen die meisten (65 %) in die südliche Region. In den Norden zogen 11,5 Prozent. 9,1 Prozent suchten sich in Judäa und Samaria ein neues Zuhause, und nach Zentralisrael zogen 8,4 Prozent. In der Mitte des Jahres 2006 hatten 3.700 evakuierte Siedler immer noch keine neue Adresse beim Einwohnermeldeamt angegeben.

28 Prozent der Bevölkerung sind Kinder

Israel ist laut den Statistikern ein sehr "junges" Land: Kinder im Alter bis 14 Jahre machen 28 Prozent der Bevölkerung aus. In westlichen Ländern liegt der Anteil normalerweise bei 17 Prozent. Die Über-65-Jährigen machen 10 Prozent aus. In westlichen Ländern sind dies meistens 15 Prozent. Die moslemische Bevölkerung ist dabei im Durchschnitt jünger als die jüdische: bei den Moslems sind nur 2,8 Prozent über 65 Jahre alt. 42,6 Prozent der Moslems hingegen sind unter 14 Jahre alt.

Am Samstag, 23.09.2006, beginnt das jüdische Neujahrsfest "Rosch HaSchana", bei dem der Wechsel ins Jahr 5.767 gefeiert wird.

Quelle: Israelnetz.de-Newsletter vom 19.09.2006

 

mehr bei uns
über Israel-Statistiken:


 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum