zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News

Peter Hahne leitet und moderiert ab Juni neue Talksendung des ZDF

Hahne "talkt" ab Juni im ZDF

Peter Hahne leitet und moderiert ab Juni neue Talksendung des ZDF

Peter Hahne in Polit-Sendung "Berlin direkt"
Peter Hahne wechselt von Polit-Sendung "Berlin direkt" in Nachmittags-Talk-Sendung
Foto: www.peter-hahne.de

28.01.2010: Peter Hahne leitet und moderiert ab Juni eine neue Talksendung des ZDF. Außerdem wechselt er zum 1. April 2010 in die Programmdirektion des Senders. Dies teilt der Sender in einer Presseinformation mit. Das neue Talkformat wird im Anschluss an den "ZDF-Fernsehgarten" ausgestrahlt. In der Gesprächssendung wird Peter Hahne mit Gästen aus Politik, Gesellschaft und Kultur "über gesellschaftlich relevante Themen" diskutieren. Die Sendung wird in Berlin produziert.

Die Laufbahn von Peter Hahne

Peter Hahne (Jahrgang 1952) wechselte 1985 vom Saarländischen Rundfunk zum ZDF. Dort war er drei Jahre lang als Reporter, Schlussredakteur und Komoderator im "heute-journal" tätig. Anschließend wirkte er an der Entwicklung der Kindernachrichtensendung "logo!" mit, die er bis 1991 moderierte. Danach präsentierte er die Hauptausgaben der "heute"-Nachrichten um 17.00 und 19.00 Uhr. Von dort wechselte er Anfang 1999 als Abwesenheitsvertreter ins Berliner Hauptstadtstudio, wo er unter anderem im Wechsel mit Peter Frey die Sendung "Berlin direkt" moderierte und die ZDF-Sommerinterviews führte.

Neben seiner journalistischen Tätigkeit war Peter Hahne von 1992 bis 2009 Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Mit seinem ungewöhnlichen Buch „Schluss mit lustig“ schaffte er es im Jahr 2005 auf die Bestsellerlisten. Außerdem schreibt er eine Kolumne für die Bild am Sonntag.

Autor: Uwe Schütz

mehr bei uns:
Verunglückter "Wetten, dass..?"-Kandidat Samuel Koch bei Peter Hahne
 

 


 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum