zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 33 / 2002

Eine Kalenderwoche weiter
 

Are you lonesome ... ?

Zum 25. Todestag von Elvis Presley

16.08.1977: Am Nachmittag unterbrechen Amerikas Fernseh- und Rundfunksender ihr Programm für eine Meldung:

Elvis Presley (*08.01.1935), der "King of Rock´n Roll", ist im Alter von nur 42 Jahren an Herzversagen gestorben. Er wurde in seiner Villa Graceland in Memphis tot aufgefunden.

Sein Tod löst weltweit Bestürzung aus.

Seine Musik war geprägt durch die Musik in seiner Kindheit: Country- und Pop, Blues und Gospel. Die Musik, die daraus entstand, war so vielseitig, dass man ihn nicht in eine Schublade stecken konnte.

Bis heute ist der Elvis-Kult ungebrochen. Jährlich pilgern Tausende am Vorabend seines Todestages mit brennenden Kerzen und Elvis-Porträts zu seinem Grab.

* * *

Die letzten Jahre seines Lebens waren nach Aussagen engster Vertrauter entsetzlich. Seit der Trennung von seiner Frau Priscilla (1972) litt Elvis zunehmend an Depressionen, Fettsucht und Tablettenabhängigkeit.

Einen Ausweg aus Einsamkeit, Todesangst und wirtschaftlichen Problemen fand er nicht, obwohl er schon 1965 sang:

Take your troubles to the chapel
get down on your knees and pray
your burdens will be lighter
and you'll surely find the way
(aus "Crying in the Chapel", 1965)

Uwe Schütz

mehr bei uns über unvergessene Idole des Show-Geschäfts:
John Lennon
Freddie Mercury
Marilyn Monroe

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum