zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 29 / 2000

Eine Kalenderwoche weiter
 

Ein Mensch unfehlbar ?

130 Jahre Unfehlbarkeit des Papstes

Papst Johannes-Paul II. an seinem 80. Geburtstag 18.07.1870: Auf dem 1. Vatikanischen Konsil wird die Unfehlbarkeitslehre verabschiedet.

Kann ein Mensch unfehlbar in seinem Urteil sein ? Kann ein Mensch "kraft seines Amtes" so stark vom Geist Gottes geführt werden, daß er keine Fehler macht ?

Es überrascht, daß nach den blutigen Kreuzzügen, nach grausamsten Verfolgungen, Folterungen und Morden "im Namen Gottes" sich 572 der 574 Teilnehmer des Konzils für die Unfehlbarkeit des Papstes aussprechen.

Schon vor fast 2000 Jahren empfahl Paulus der jungen Gemeinde in Griechenland:

Von den Propheten laßt zwei oder drei reden,
und die anderen laßt darüber urteilen.
1. Korintherbrief Kap. 14, Vers 29
 
Zu allen Zeiten haben wir Menschen zu Göttern gemacht,
aber nur ein Gott wurde Mensch!

Uwe Schütz

mehr bei uns:
Die fehlgeschlagene Reformation der Kirche

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum