zur AREF-Startseite
Bibelflash
Gabriel
gesendet am 28.11.2004 von Heiko Müller
 

Was wäre Weihnachten ohne Engel ?

Heiko Müller hat in unserer Sendung Lichtblicke einen Engel vorgestellt, der nicht nur auf einer Holzpyramide seine Runden dreht:

Diesen Beitrag anhören
(mp3, 1,37 MB)

Bald ist wieder Weihnachten, und die Schaufenster sind voll mit Engelsfiguren. So lieblich drehen sie in weißen Gewändern auf den Holzpyramiden ihre Runden. Namenlose Wesen, völlig harmlose Erscheinungen.

Bei mir ist das anders, ich bin Gabriel. Ich bin so etwas wie der erste Diener im Himmel. Und wenn ich zu euch Menschen geschickt werde, dann muss ich jemandem etwas klar machen. Da besteht dann die akute Gefahr, dass ohne mein Auftreten nichts mehr weitergeht. Deshalb komme ich auch nicht zu jedem. Das sind schon besondere Leute. Menschen, die Gott durch mich aufsucht, weil er sie für seine Sache einsetzen will. Ich war auch nicht oft bei euch Menschen.

Zweimal kam ich zu Daniel, dem Propheten. Der hatte seine Träume nicht verstanden, die waren aber wichtig für das Volk. Ich konnte sie ihm erklären und er konnte richtig handeln. Meine Erscheinung hat ihn völlig fertig gemacht, denn Vorsicht, ich bin Gabriel.

600 Jahre später hatte ich meinen wichtigsten Auftrag bei Zacharias und Maria. Da wurde der Grundstein für Weihnachten gelegt. Das feiert ihr ja bald wieder. Und richtig, da kommen Engel vor, aber nicht nur Luschis, die im Kreis rumfliegen und euch nichts tun.

Auch ich bin dabei. Und Vorsicht! Ich bin Gabriel. Und dem Zacharias musste ich auch erst eine aufs Maul geben. Details will ich gar nicht groß erzählen. Lest ihr ja sowieso in der Vorbereitung auf die Weihnachtsgeschichte. Steht ganz vorne bei Lukas im Neuen Testament der Bibel. Aber Vorsicht - und Gruß, euer Gabriel.

Heiko Müller, AREF

mehr bei uns über :
Marias Begegnung mit Gabriel
Die Geburt Jesu im historischen Zusammenhang

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com