zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News


Album des Monats November

“More Audio”von Capewalk ist AREF-Album des Monats

Capewalk-Pressefoto

Capewalk, das sind die fünf Schwaben aus Dettingen an der Erms bei Metzingen bestehend aus Josy Albrecht (Gesang), Markus Kern (Schlagzeug), Martin Notz (Keyboard), Daniel Konold (Gitarre) und Daniel Müller (Bass).

Seit 1999 rocken sie Europas große Bühnen bei den christlichen Musikfestivals. Allerdings begannen Sie auch schon als eingespieltes Team, denn gegründet wurde die Band schon zehn Jahre zuvor, 1989 unter dem Namen Golgatha. Auch wenn es nur ein Album aus dieser Zeit gibt, erlangte die Band schon damals einen hohen Bekanntheitsgrad.

1999 dann ein Neubeginn als Capewalk in leicht veränderter Besetzung. Als einer der wenigen haben sie den Namenswechsel unbeschadet überstanden und wurden zu einer der erfolgreichsten deutschen christlichen Rockbands.

"More Audio" ist Capewalks nunmehr fünftes und wohl ausgereiftestes Album. Leider aber auch ihr letztes. Capewalk verabschieden sich allerdings nicht heimlich still und leise von der Bildfläche, sondern setzen damit noch einmal ein lautes und deutliches Zeichen.

Leadsänger Josy Albrecht antwortete auf die Frage, was Capewalk auf diesem Album wichtig war: "Lieder zu schreiben, die das Herz des Hörers berühren, dabei unserem Stil treu zu bleiben und authentisch zu sein."

Schon das ganze Jahr befinden sich Capewalk auf Abschiedstournee. Nach 17 Jahren Bandgeschichte ist Ende des Jahres aber nun definitiv Schluss. Am 25. November gibt es das offizielle Abschiedskonzert in Metzingen und am 27. und 28. Dezember geben Capewalk noch eine unplugged Zugabe mit einem Welcome to Lunaland Best Of.

 

Tracks

More Audio (2005)

01. Come Down
02. More Of Less
03. New
04. Indestructible
05. You Are
06. Let Your Love Come To Town
07. Beautiful Mind
08. Breathe Again
09. Shine On Me
10. This Is The Way
11. Lose It All To You
12. Angels

Capewalk: More Audio (2005)

Diskografie

 

Alben

More Audio (2005)
Welcome To Lunaland - The Unplugged Show (2004)
Superstar Unknown (2003)
Great! (2001)
Activated (1999)
Merry Go Round (1996)

EPs/Singles

Shake (1999)
On The Line (1994)
Just In Time (1993)

    Konzertbild - Rock in the Ruins am 16.7.2006
Foto: Michi Bauer Quelle:
www.capewalk.de

Ihre Homepage: www.capewalk.de

Autor: Jens R. Göbel, AREF, 29.10.2006

mehr bei uns :
Album des Vormonats (Oktober 2006)
Alle Alben des Monats 2006


 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum