zur AREF-Startseite

AREF-Medien-News


"Beatbetrieb" zum "Grand Prix"

"Beatbetrieb" am 09.02. bei Radio AREF

09.02.03. Der "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson" scheint für die schwäbische Musikformation „Beatbetrieb“ auf den ersten Blick keine geeignete Plattform zu sein. In der Sondersendung von Radio AREF und Radio Meilensteine zur Promikon verriet "Beatbetrieb" ( = Theo Eißler, Michael Janz und Tobi Wörner) mehr über Motivation, Titel und Inhalt ihres Beitrags zum Grand Prix.

Der Grand Prix d'Eurovision de la Chanson scheint „Beatbetrieb“ eine geeignete Plattform für ihre Fragestellung.

Wir sind nicht blind, können auch Gerhard Schröder nicht imitieren und haben eigentlich auch keine Schlager auf Lager. Trotzdem haben wir JA gesagt. Nicht weil wir Ralph Siegel heissen, sondern weil die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix Eurovision eine riesige Chance ist. Musikalisch für Beatbetrieb. Und spannend für uns drei.

Wir leben in bewegten Zeiten. In Deutschland grassiert der Pessimismus. Irgendwie ist uns allen klar, dass es so nicht mehr weitergehen kann. In allen Bereichen scheint das mit dem Leben nicht mehr so einfach zu funktionieren. In diese aktuelle Situation hinein fragen wir: Was hast du noch, wenn dir nichts mehr bleibt? Und was glaubst du dann, wenn du den Glauben an alles verloren hast?

Aus der Frage haben wir ein Lied gemacht. Mit dem Lied WORAN GLAUBST DU? werden wir beim Grand Prix Countdown in Kiel an den Start gehen. Denn wir glauben, dass wir in einer Welt leben, in der alles vergänglich ist. Geld, Gesundheit und Erfolg kann ich aber schlecht mit ins Grab nehmen. Und diese Dinge werden mich auch letztlich nicht glücklich machen. Was wirklich bleibt ist einer. Das glauben wir. Jesus Christus, der Sohn Gottes: "Ich bin bei euch bis an das Ende der Zeit". Das hat er gesagt. Wers glaubt wird selig. WORAN GLAUBST DU?

Musik ist für uns eine Glaubensfrage. Deswegen haben wir einen besonderen Beatbetrieb-Song für den Grand Prix geschrieben. Kein billiger Herz-Schmerz-Schmarrn oder anbiederndes "Die-Welt-ist-schön-Tralala". Weil wir wissen, dass in der Welt nicht alles Gold ist, was glänzt, stellen wir die Frage: WORAN GLAUBST DU? Unser Lied ist für uns Programm. Wir glauben an den Gott, der uns in Jesus real begegnet. Auf all die Fragen in unserer Zeit ist er in der Lage, die passende Antwort zu geben. Wer's glaubt wird selig !

Wo sonst - außer bei "Wetten dass..." im ZDF oder "Deutschland sucht denSuperstar" bei RTL erreicht Musik in Deutschland eine so breite Öffentlichkeit?

Inhaltlich erinnert vieles an den Auftritt von "Normal Generation?" im letzten Jahr. Auch die wollten mit ihrem Lied "Hold on" sagen, was ihnen wichtig ist. "Mit Gott zum Grand Prix" hieß ihre Kampagne, und sie belegten einen sehr passablen Platz 3.

Der Auftritt von Beatbetrieb wird viel unspektakulärer ablaufen. Keine Kopie des Vorjahres. Beatbetrieb verzichten auf eine große Kampagne. "Wir werden stärker einen Akzent darauf setzen, diese Frage zu kommunizieren: 'Woran glaubst du?'", so Theo Eißler.

Sein Traum ist, daß über dieses Thema wieder gesprochen wird. Daß Christen wie Nichtchristen motiviert werden, offen über die Grundlage ihres Lebens zu reden. Daß Christen dann Vorbilder sein können. Und von dem erzählen, was sie bewegt und was ihr Leben ausmacht.

Am 7. März 2003 ist es soweit. In der Kieler Ostseehalle treten alle Bewerber des deutschen Vorentscheides an. So unterschiedliche Gruppen wie der Schröder-Imitator Elmar Brandt, der Junge mit der Gitarre oder die Stuttgarter Buben-Band Freistil. Die ARD überträgt live ab 20:15 Uhr den Musikwettbewerb. Durch eine Telefonabstimmung wird der Sieger des Abends ermittelt, der dann Deutschland beim Grand Prix Finale in Riga vertreten wird.

Und hier haben wir den Originaltext von WORAN GLAUBST DU ?


"Beatbetrieb" ist außerdem für den "Echo", den wichtigsten deutschen Musikpreis, nominiert. Es ist fast unglaublich, aber es stimmt ! "Beatbetrieb" erzählte uns, dass sie für die neu geschaffene Kategorie "Nationaler Nachwuchs-Preis" nominiert sind. Wer den "Echo" am 15.02.03 in Berlin in Empfang nehmen darf, wurde per "Internet-Voting" ermitttelt.

zur Homepage von : zu   www.beatbetrieb.de  im neuen Fenster öffnen

mehr bei uns:
09.02.03: Beatbetrieb über ihre Grand Prix-Bewerbung
25.02.03: Single-Start von WORAN GLAUBST DU?
Mi., 05.03.03, 16.00 Uhr: "Beatbetrieb" zum "Grand Prix"? - Der Countdown läuft
07.03.03, 15.15 Uhr: 5 Stunden vor dem Start mit Beatbetrieb" in Kiel


 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum