zur AREF-Startseite
Im Bibelflash:
Johannes 7, 25
gesendet am 11.03.2007 von Heiko Müller
Bibel 

Diesen Beitrag anhören
(mp3, 712 KB)

"Jawohl, einsperren und niemals mehr rauslassen!" - "Mutmaßlicher Straftäter gefasst", war vielleicht die Schlagzeile dazu in der Presse. Aber noch hat niemand überhaupt untersucht, ob er schuldig ist.

Wie schnell lasse ich meine Meinung von den Medien mitreißen? Aktuelles Beispiel: 105. Geburtstag von Heinz Rühmann. Gedenken an ein Lebenswerk, aber natürlich wird auch sein nicht gerade offener Widerstand gegen das Naziregime angeprangert. War er wirklich völlig unpolitisch, wie sein Sohn behauptet? Welchen Mut hätte ich damals wohl gehabt?

Zurück in die Gegenwart. Eine beliebte Spielshow im Privatfernsehen. Da sitzt einer auf dem Stuhl, der geht selten zum Frisör und Rasieren ist auch nicht sein Ding. Mitten im Winter hat er Sandalen an. Angetreten ist er, sein Wissen einzusetzen, nicht als Dressman. Bber der Moderator nimmt ihn vor lachendem Publikum wegen seines Aussehens und der Sandalen auseinander. Habe ich nicht auch mal kurz geschmunzelt?

Die Dynamik der Masse reißt gnadenlos mit.

"Richtet nicht nach dem Schein,
sondern richtet ein gerechtes Gericht."
Johannes 7, 25

Worte, die fast 2.000 Jahre alt sind, immer noch aktuell. Stammen von Jesus.
Als Erinnerung an die, die ihn schon für überholt hielten.

Heiko Müller

mehr bei uns über:
Sprichwörter der Bibel

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com