zur AREF-Startseite
Bibelflash
Sprüche 25, 18
gesendet am 26.03.2006 von Dr. Hans Frisch
 

„Auch das sind Sprüche Salomos, die Männer Hilkijas, des Königs von Juda, haben sie gesammelt.“ - so beginnt das fünfundzwanzigste Kapitel der Sprüche. Und da ist einiges eingesammelt worden.

„Ein Wort, geredet zur rechten Zeit, ist wie goldene Äpfel auf silbernen Schalen“

oder:

„Findest du Honig, so iss davon nur, soviel du bedarf, dass du nicht zu satt werdest und speiest ihn aus.“

Für den heutigen Bibelflash wurde gewählt der Vers 18:

Wer wider seinen Nächsten falsch Zeugnis redet,
der ist wie ein Streithammer, Schwert und scharfer Pfeil.

Sprüche 25, 18

Es ist schon gut, da solche allgemeinen Wahrheiten und Lebensregeln, von denen einige Sprichworte wurden, dass die ins Wort Gottes aufgenommen sind.

Noch wichtiger, als die richtigen Speisen, die richtigen Feiertage und die richtigen kultischen Ordnungen ist für Gott, dass wir ein vernünftiges, geordnetes, gutes Leben führen.

Nicht nur die Reporter der Regenbogenpresse, auch Politiker, Geschäftsleute und auch du und ich sind gut beraten, wenn wir uns klarmachen, was ein falsches Zeugnis, eine falsche Aussage oder Verdächtigung über und gegen einen anderen ist - eine Waffe, die verletzten, ja sogar buchstäblich vernichten kann - den Ruf, das Geschäft, das Leben.

Und hinterher zu sagen: das habe ich nicht gewollt, das hilft oft nicht mehr.

Wer wider seinen Nächsten falsch Zeugnis redet, der ist wie ein Streithammer, Schwert und scharfer Pfeil.

Dr. Hans Frisch

mehr bei uns:
Sprichwörter der Bibel

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com