zur AREF-Startseite
Bibelflash
Sprüche 20, 3
gesendet am 26.02.2006 von Heiko Müller
 

Hab ich mich aufgeregt letzte Woche in der Firma ! - Dabei fing alles ganz harmlos an. Ich hatte ein Paket bestellt. Inhalt: Dringende Ware aus Übersee. Das dauert, ist klar. Nach einem Monat habe ich mal beim Absender freundlich nachgefragt. Alles in Ordnung, Ware auf dem Schiff, ja? - Wieso, meint der, haben Sie doch schon seit über 2 Wochen, sagt die elektronische Annahmebestätigung vom Paketdienst. - Uff! Wer war das hier und hat's wieder intern verschlampt? Den rufe ich sofort an. Schluss mit lustig!

Also, wo ist die Sendung hingekommen, jetzt mal zackig nachgeforscht, ja!? - Wie, die haben Sie an einen Herrn Kollegen weiter geleitet - ja arbeiten denn in manchen Abteilungen nur noch Idioten?

Als ich wenig später die Schachtel dann endlich in der Hand hielt, musste ich erst einmal bei der Person von der Annahmestelle um Entschuldigung bitten. Der Absender hatte eine falsche Adresse draufgeschrieben. Ganz schön beschämend, dass ich vorher so unfreundlich aufgebraust war. In Zukunft nehme ich mir vor, erst einmal herauszubekommen, was genau war, bevor ich mich aufrege.

Eigentlich eine uralte Weisheit. Steht sogar schon in den Sprüchen der Bibel, 20. Kapitel:

"Es ehrt einen Menschen, wenn er sich auf keinen Streit einlässt;
nur ein törichter Streithahn wettert sofort los."
Sprüche 20,3 (nach Übersetzung aus "Hoffnung für alle")

Wieder etwas gelernt...

Heiko Müller

mehr bei uns über:
Sprichwörter der Bibel

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com