zur AREF-Startseite
Bibelflash
Gethsemane
gesendet am 25.03.2005 von Heiko Müller
 

Jesus im Garten Gethsamane. aus "Passion Christi" mehr bei uns zum Film
Filmszene aus "Die Passion Christi": Jesus im Garten Gethsemane
© 2003 Icon Distribution Inc. All Rights Reserved. Im Verleih der Constantin Film. Foto: Philippe Antonello

Kaltgepresst muss es sein, das Olivenöl. Das wissen schon die Menschen vor 2.000 Jahren. Bei Jerusalem gibt es einen Hügel mit Olivenbäumen, den Ölberg. Und unten ist ein Garten mit einigen kühlen Höhlen. Der Garten heißt Gethsemane, Ölkelter. Dort wird das Öl gepresst. Und in den kühlen Höhlen kann man sich auch mal vor der Mittagshitze ausruhen. Jesus und seine Jünger haben das schon oft gemacht.

Doch heute ruht er sich nicht aus, heute geht es ums Ganze. Er muss sich entscheiden, ob er einen Weg voller Qualen auf sich nehmen soll, der mit dem Tod endet.
Und seine Jünger müssten sich eigentlich entscheiden, ob sie dann noch zu ihm halten, auch wenn er wie ein Verbrecher am Kreuz hängen wird. Doch sie schlafen, anstatt für sich zu bitten.

Soldaten kommen in den Garten und nehmen Jesus fest. Nun sind auch die Jünger wach, und als er abgeführt wird, laufen alle weg. Keiner hält es aus, dabei zu sein, wenn er geschlagen, verspottet und schließlich aufgehängt wird. Erst Ostern löst diese Klammer wieder und lässt die Jünger all das verstehen. Und uns auch, denn das Angebot von ihm steht heute noch und bewegt Menschen. Auch die, die es niemals geglaubt hätten.

Heiko Müller

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com