AREF-Startseite

AREF-News

"Oskar und die Dame in Rosa"

Theaterabend mit Eva-Maria Admiral vom Burgtheater Wien

"Oskar und die Dame in Rosa" von Bestsellerautor Eric F. Schmitt

... ein Solo-Theaterabend
120 Jahre an einem Abend erleben

Do., 5. Oktober, 19:30 Uhr

in der Zionsgemeinde der EMK
in Nürnberg, Hohfederstraße 33

Eva-Maria Admiral arbeitet am Burgtheater Wien, an den Salzburger Festspielen, bei ProChrist u.v.m.

Eintritt: 5,- Euro

Kartenbestellungen

Telefon : 0911 550172 (Wilfried Bolay)
winfried.bolay@emk.de

Veranstalter im web : www.zionsgemein.de

“Die Dame in Rosa", Mama Rosa, wie Oskar sie nennt, arbeitet als freiwillige Betreuerin auf einer Kinderkrebsstation (in Frankreich tragen diese ehrenamtlichen Helferinnen in den Kliniken rosa Kittel), dort gewinnt sie das Vertrauen des an Leukämie erkrankten elfjährigen Oskar, der nur noch wenige Tage zu leben hat, und fasst eine besonders starke Zuneigung zu ihm, wie er zu ihr.

Pressestimmen:

„Ein kleines Wunder“ (Zeitschrift Stern)
„Ein Genuss!“ (Zeitschrift Aspekte)
„Ein kleines Meisterwerk der Emotionen“ (Zeitschrift The Literary Review)
„Intelligent und unterhaltsam gleichzeitig“ (Zeitschrift Der Spiegel)
„Eine Ode an das Leben“ (Zeitschrift Die Zeit)

"... Der kleine, aber umso mutigere Oskar braucht das Mitleid des Publikums nicht, so viel ist schnell klar. Scharfsinnig beobachtet er seine Umgebung, weiß beim Blick in die Gesichter seiner Ärzte um die Hoffnungslosigkeit seines Zustands. Zutrauen flößen ihm jedoch weder die Medizinmänner noch die Eltern ein, die ihm die Wahrheit vorenthalten wollen. Auftrieb gibt ihm vielmehr die Dame in Rosa, seine Begleiterin am Krankenbett ...Die Rolle der Frau mit dem besonderen Draht zu Gott sorgt auch für die eigentliche Substanz des Theaterstücks. Denn dessen Rückgrat bilden Oskars Briefe an Gott, kindlich-naiv und gerade deshalb ungeschminkt der Realität ins Auge blickend. So kommt das Stück aus der Kindheitsperspektive auch beim erwachsenen Publikum an (Berliner Zeitung)

Mehr über das Stück und über Eva-Maria Admiral: www.eric-wehrlin.de/textseiten/osk/uber.htm


 

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum