zur AREF-Startseite

Hintergrund-Infos

Schwarzer September

1970: Putschversuch der „Palästinenser“ und Bürgerkrieg in Jordanien (Schwarzer September)

Bedeutung

Schwarzer September (arabisch: Ailul al-aswad, ‚Organisation des Schwarzen Septembers‘) war die arabische Terrorgruppe.

Aktionen

Weltweit bekannt wurde sie durch den Überfall auf die israelische Olympia-Mannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München.

Neben der Geiselnahme von München zeigte sich die Gruppe für die Ermordung des jordanischen Premierministers Wasfi Tell am 28. November 1971 verantwortlich. Außerdem wurden von Kommandos des „Schwarzen September“ fünf in Deutschland lebende Jordanier getötet. Ein Attentat auf den jordanischen Botschafter in London schlug fehl, ebenso die Entführung einer Boeing 707 der Sabena nach Lod.

Wer steckte hinter der Organisation?

Es spricht einiges dafür, dass der „Schwarze September“ ein inoffizieller Flügel der Fatah war. Die Gruppe wurde nach dem Attentat auf die Olympischen Spiele in München 1972 vom israelischen Geheimdienst Mossad zerschlagen. Ein Großteil der Mitglieder wurde von Agenten der Spezialeinheit Caesarea in verschiedenen Staaten Europas aufgespürt und getötet.

2010 würdigte der palästinensische Präsident Mahmud Abbas Muhammad Daud Udeh, den Drahtzieher der Geiselnahme bei den Olympischen Spielen 1972 in München, als "herausragenden Führer der Fatah". Weitere Vertreter der Fatah lobten den Einsatz für den palästinensischen Widerstand. Muhammad Daud Udeh, der Drahtzieher der Geiselnahme bei den Olympischen Spielen 1972 in München, starb 2010 in Syrien.

Der Name "Schwarzer September" leitet sich aus der Niederlage 1970 in Jordanien ab

Der Name "Schwarzer September" leitete sich aus dem fehlgeschlagenen Anschlag der Fatah auf König Hussein in Jordanien, dem Putschversuch und der Niederlage im jordanischen Bürgerkrieg im September 1970 ab. Der Putsch wurde blutig niedergeschlagen. Der Palästinenserführer Jassir Arafat flüchtete mit seinen Getreuen in den Libanon, wo sie sich im Süden des Landes eine neue Machtbasis schufen und den Libanon ebenfalls in einen Bürgerkrieg stürzten.

Quelle: wikipedia.de

Autor dieser Webseite: Uwe Schütz

 

mehr bei uns über
"Schwarzer September":

1970: Putschversuch der „Palästinenser“ und Bürgerkrieg in Jordanien (Schwarzer September)
05.09.1972: Überfall auf die israelische Olympia-Mannschaft bei den Olympischen Spielen in München.

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !
menus supported by: Deluxe-Menu.com