zur AREF-Startseite

„Soweit die Füße tragen“

gesendet am 22. April 2019 von Corinna Püchnerr
 


Seit April 2015 gibt es im Vorraum der Jakobskirche in Nürnberg am Jakobsplatz 1 das Pilgerzentrum. Es ist das erste und das einzige seiner Art in ganz Bayern.

Ein ehrenamtliches Team steht den Besuchern mit Rat und Tat zur Seite. Corinna Püchner hat es für uns besucht und Liane Neumüller interviewt.

Pilgerzentrum in der Nürnberger Jakobskirche am Jakobsplatz 1

Corinna Püchners Interviewpartnerin Liane Neumüller stellt sich vor.
O-Ton 1
mp3, 64k
1:49s
Liane Neumüller erzählt, was ihre Aufgabe im Pilgerzentrum ist.
O-Ton 2
mp3, 64k
Es werden immer wieder ehrenamtliche Helfer gesucht. Liane Neumüller weiß, ob Interessierte bestimmte Kenntnisse mitbringen müssen.
O-Ton 3
mp3, 64k
2:38s
Corinna Püchner wollte von Liane Neumüller wissen, ob Pilgern heutezutage noch modern ist.
O-Ton 4
mp3, 64k
3:19s
Wenn man vom Pilgern zurück kommt, gibt es auch in Nürnberg zahlreiche Angebote für die Rückkehrer, weiß Liane Neumüller.
O-Ton 5
mp3, 64k
2:22s
Liane Neumüller erzählt, was man im Pilgerzentrum alles bekommen kann.
O-Ton 6
mp3, 64k

 

Pilgerzentrum in der Nürnberger Jakobskirche am Jakobsplatz 1
Pilgerzentrum in der Nürnberger Jakobskirche am Jakobsplatz 1

Fotos: Corinna Püchner

Öffnungszeiten des Pilgerzentrum (nach Ostern)

freitags von 11 bis 18 Uhr
mittwochs von 14 – 18 Uhr
samstags von 9 bis 12 Uhr

Pilgerzentrum im Web: https://jakobskirche-nuernberg.de/pilgern-3/

mehr bei uns:

Von Franken auf dem Jakobsweg nach Santiago di Compostela Von Franken auf dem Jakobsweg nach Santiago di Compostela

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com