zur AREF-Startseite

Im Bibelflash:

„zur Salzsäule erstarren“

gesendet am 29.09.2019 von Heiko Müller
 

Diesen Radiobeitrag
anhören

Diesen Radiobeitrag anhören
1:30s, mp3, 709 KB

 

„Sodom und Gomorra!“ rufen wir manchmal aus, wenn alle guten Sitten gebrochen werden und wir beim Zusehen fast zu einer Salzsäule erstarren. Die Geschichte über diese 2 Städte steht vorne im Alten Testament der Bibel, Genesis, also erstes Mosebuch. Wo sie geografisch genau gelegen haben sollen, weiß man bis heute nicht.

In der Stadt Sodom wohnt Lot, der Neffe von Abraham. Abraham selbst lebt im Westjordanland, in Mamre, in einem Zelt. Er ist Nomade geblieben, hat sein Vieh und seine Sippe und einen guten Draht zu seinem Gott.

Abrahams Neffe Lot, der genießt in der Stadt schon mehr Luxus. Um ihn herum gehts zwar drunter und drüber, für seinen Onkel wäre das nicht auszuhalten, aber Lot hat sich an den Preis seines Wohlstands gewöhnt und lässt dafür fünfe gerade sein. Die Geschichte erzählt, wie Sodom schließlich in Feuer und Schwefel untergeht, nachdem jegliche Warnung an die Bewohner verhallt. Selbst Lots Kinder lachen nur. Er kann mit seiner Frau im letzten Moment noch aus der Stadt fliehen. Und eigentlich will er ja gar nicht so weit aus der Stadt weg, bloß ins nächste Dorf, anstatt wie befohlen in die Berge um sein Leben zu laufen und nicht zurückzublicken. Lots Frau aber schaute auf der Flucht zurück und erstarrte zur Salzsäule.“ 1. Mose 19, 26

Manchmal steht etwas zwischen uns und Gott und verhärtet unsere Beziehung. Gottes Angebot steht, er möchte uns ganz, aber wir sind fixiert auf etwas anderes. Wir gehen fremd. Und auch nur ein bisschen Fremdgehen ist Gift für jede Beziehung.

Heiko Müller

mehr bei uns:

Bibelflashs :
Psalmen
Worte Jesu
Bücher der Bibel
Personen der Bibel
Orte der Bibel
Zentrale Themen :
Glaubensbekenntnis
Jahreslosungen
Kirchenjahr
Sprichworte der Bibel
Römer-Brief

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com