zur AREF-Startseite
Bibelflash
Betfage
gesendet am 20.03.2005 von Heiko Müller
 

"Hey, was macht denn ihr in meinem Auto?" -
"Keine Sorge, wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs, und der braucht den Wagen mal." -
"Ach so, dann ist alles in Ordnung."

Im Leben nicht, oder?

Heute so eine Geschichte: "Ich leih mir mal eben deinen Wagen, wir kennen uns zwar nicht, aber..."

Undenkbar !

Damals am Ort Betfage, da kommen zwei Männer und leihen sich ohne zu fragen einen Esel aus. Für Jesus - und der Besitzer vertraut ihnen und lässt sie einfach mit dem Tier ziehen.

Ob er den Esel wieder bekommt, ist ihm gar nicht so wichtig. Er muss geahnt haben, dass sein Tier für eine wichtige Sache gebraucht wird. Als Jesus darauf in Jerusalem einreitet, passiert etwas, was der alte Prophet Sacharja schon lange vorausgesagt hat:

"Jubelt laut, ihr Einwohner von Jerusalem! Euer König kommt zu euch! - Doch nicht stolz, sondern auf einem Esel. - Er stiftet Frieden unter den Völkern." Das war eigentlich gar nicht das, was die Leute erwarteten, einen Friedenskönig. Sie hätten lieber einen, der aufräumt mit der römischen Besatzung. - Aber erst einmal jubeln sie alle.

Für wen würden wir eigentlich heute ohne zu fragen etwas hergeben und jubelnd am Straßenrand stehen ?

Heiko Müller

mehr bei uns:
Kalenderblatt zum Palmsonntag

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com