zur AREF-Startseite
Interview mit Jael
gesendet am 16.03.2003 von Paul Czickus
 

Jael - das "Anti-Luder"

Wie ihr beim Tourstress ihr Glaube an Gott hilft

Jael - das "Anti-Luder"Als Newcomering auf Platz 1 der Bravo-Charts. ProSieben bezeichnete Jael als "Anti-Luder". Dass die Münchener Pastorentochter wirklich ganz andere Dinge im Kopf hat als Partys, Promis und Premieren, stellte sie in unserem Interview unter Beweis. Hier ein Anschnitt aus dem Interview, das Paul Czickus mit ihr führte.

"Ich habe als Kind schon ganz oft erlebt, wie Gott einfach nahe ist, wenn ich bete oder wie Gott auch Gebete erhört. Ich darf das immer wieder erleben.

Zum Beispiel war ich neulich auf einer Promotiontour. Es war unglaublich anstrengend. Wir sind jeden Morgen sehr, sehr früh aufgestanden. Ich bin sehr spät ins Bett gekommen. Wir saßen manchmal 20 Stunden im Auto. Und eines Morgens bin ich aufgewacht und dachte mir: Ich kann nicht mehr, wirklich ich kann nicht mehr, ich halte es nicht mehr aus, ich möchte niemanden mehr sehen, ich möchte nicht wieder aufstehen und in ein Auto steigen und wieder losfahren.

Aber dann mir in den Sinn: Gut, in der Bibel da gibt's einen Vers, da heisst es: Er gibt den Müden Kraft und die Schwachen macht er stark. Selbst junge Menschen werden schwach und erlahmen. Aber er schenkt ihnen neue Kraft. Wie den Adlern. Und sie können sich erheben und davon fliegen.

Und dann dachte ich mir: Ja, Gott ist die Quelle meiner Kraft und dann habe ich angefangen zu beten und habe ihm gesagt: Schenke mir Kraft, weil ich selbst nicht mehr kann. Ich halte es nicht mehr aus, bitte komm du und erfülle du mich mit deiner Kraft. Es mag unglaublich klingen. Ich war danach so ruhig und so erfüllt und ich bin voller Freude aufgestanden, habe angefangen zu singen und habe Gott gedankt für den Tag und bin runter gegangen zum Frühstücken.

Meine Managerin saß schon da, war auch total gerädert und konnte nicht mehr, sie rauchte. Ich dacht mir: Halleluja, ich habe eine Quelle der Kraft, das ist so toll, dass ich nicht von mir aus damit fertig werden muss, sondern dass Gott bei mir ist.“

O-Ton JAEL am 16.03.2003 bei Radio AREF.

Mehr zu Jael gibt's im Internet unter www.jael-music.de. Die aktuelle Single hippie@heart gibt's in allen CD-Läden. Das Album "Jael" ebenfalls.

Zur Übersicht "Gesendete Beiträge"


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !

menus supported by: Deluxe-Menu.com