zur AREF-Startseite
Das Kalenderblatt

Eine Kalenderwoche zurück

KW 27 / 2018

Eine Kalenderwoche weiter
Die Radioversion anhören
Armageddon 

Die Welt retten

Vor 20 Jahren : „Armageddon“ kommt in die Kinos

Armageddon - In den Hauptrollen Bruce Willis (Mitte) und Ben Affleck (rechts)
Armageddon – Das jüngste Gericht - In den Hauptrollen Bruce Willis als Harry Stamper (Mitte) und Ben Affleck als A.J. Frost (rechts) Foto: Screenshot von Pro7-Fernsehbild, AREF

01.07.1998: Der Science-Fiction-Film „Armageddon“ startet in den US-Kinos. In dem Film von Michael Bay (Regie) rast ein Asteroid*) auf die Erde zu. Die Menschheit steht vor ihrem Untergang.

Ein Ölbohrteam macht sich mit zwei Space-Shuttles auf den Weg, um den Asteroiden vor der Kollision zu sprengen.

Filmszene von „Armageddon – Das jüngste Gericht“: Das Ölbohrteam bohrt ein 250 m tiefes Loch in den Asteoriden
Filmszene von „Armageddon – Das jüngste Gericht“: Das Ölbohrteam bohrt ein 250 m tiefes Loch in den Asteoriden, um ihn zu sprengen Foto: Screenshot von Pro7-Fernsehbild, AREF

 

Der Crew gelingt es, ein 250 Meter tiefes Loch zu bohren. Aber weil der Zeitzünder defekt ist, braucht es einen Menschen, der die nukleare Sprengung per Hand auslöst.

Bruce Willis opfert als Harry Stamper sein Leben, um die Menschheit vor der Katastrophe zu retten. Mit einer von der Erde aus sichtbaren Explosion wird der Asteroid in zwei Häften gesprengt, die an der Erde vorbeifliegen. Die Überlebenden der Operation kehren als Helden zur Erde zurück.

Filmszene von „Armageddon – Das jüngste Gericht“, als der Asteorid gesprengt ist und an der Erde vorbeifliegt. Foto: Screenshot von Pro7-Fernsehbild, AREF

* * *

Der Film hat den biblischen Namen „Armageddon“ (auch: Harmageddon) weltbekannt gemacht. Im letzten Buch der Bibel spricht Johannes davon, dass es dort am Ende dieser Welt eine große Schlacht geben wird:

„Und er versammelt sie an einem Ort,
der heißt auf hebräisch Harmagedon“
Offenbarung 16,16

Dort wird aber nicht Gottes Armee gegen die Armee des Bösen kämpfen, wie man glauben mag. Die Bibel beschreibt, dass die großen Armeen dieser Welt versuchen werden, Gottes Volk auszulöschen. Kurz bevor das geschieht, wird Jesus wiederkommen und seine Feinde nicht in Terminator-Manier sondern durch „das Schwert in seinem Munde“ - also durch sein Wort - vernichten (Offenbarung 19, 15) und die Seinen werden sagen:

„Halleluja! Denn der Herr, unser Gott, der Allmächtige,
hat das Reich eingenommen!“
Offenbarung 19, 6

Die Entscheidung, auf welcher Seite wir stehen werden, liegt bei uns.

Uwe Schütz

*) Als Asteroiden bezeichnet man kleine planetenähnliche Objekte

 

 

mehr bei uns:

mehr über die Preisverleihung 2009

Für dieses Kalenderblatt erhielt unser Kalenderblatt-Autor
2009 einen Bayerischen Lokalradio-Preis

Oben auf im der Mitte der Seite auf das rote Lautsprechersymbol klicken oder hier, um den Radio-Beitrag anzuhören

 

mehr bei uns aus der Zeit: mehr bei uns zum Thema:  

1997 : TITANIC kommt in die Kinos
1998 : "Armageddon" kommt in die Kinos

1998 : Tod von Schauspieler Raimund Harmstorf
1998 : ICE-Katastrophe bei Eschede
1998 : Suchmaschine Google geht on-line
1999 : Die Kosovo-Krise spitzt sich zu

Das Böse besiegen? - Der Kampf der USA gegen Terrorismus
Bundesverfassungsgericht und die Sehnsucht nach grenzenloser Gerechtigkeit

Israel - der kleine Zeiger der Weltzeituhr?
Die Suche nach einer neuen Erde

Kino-Filme im Kalenderblatt
Die Radioversion anhören
Die Radioversion anhören
1:43 s, mp3, 64 kbit/s, 812 KB
Herunterladen nur zum privaten Gebrauch

 

"Feedbacks" werden an den Kalenderblatt-Autoren geschickt
Kalenderblatt-Abo ist kostenlos - Jede Woche ein spannender Rückblick per e-Mail

Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich!

menus supported by: Deluxe-Menu.com

Impressum