zur AREF-Startseite

AREF-News

Islam als staatliche Religion ?

Bundesinnenminister für einen Islamunterricht nach österreichischem Vorbild

11.09.: Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich für einen Islamunterricht an deutschen Schulen nach österreichischem Vorbild ausgesprochen. „Die Österreicher haben schon 1912 den Islam als staatliche Religion anerkannt. Genauso müssen auch wir Imame ausbilden, die den Islam in deutscher Sprache nach staatlich vorgegebenem Curriculum lehren“, sagte Schäuble dem in Düsseldorf erscheinenden Magazin „WirtschaftsWoche“.

Mit der Ende September geplanten Einrichtung einer „Islam-Konferenz“ will der Minister für offizielle Beziehungen zwischen dem Staat und der muslimischen Religionsgemeinschaft werben. Dies setze voraus, dass die unterschiedlichen muslimischen Gemeinschaften eine „repräsentative Organisation“ bildeten, sagte Schäuble am Sonntag im Deutschlandfunk.

Schäuble fordert von Muslimen in Deutschland mehr gesellschaftliches Engagement

Der CDU-Politiker forderte von den drei Millionen Muslimen in Deutschland mehr gesellschaftliches Engagement. Die staatliche Ordnung der Bundesrepublik müsse akzeptiert werden. In den Moscheen sollte Deutsch gesprochen werden. Dann könnte ein „Prozess der Gegenseitigkeit“ entstehen, so Schäuble. Die „Islam-Konferenz“ könne bekräftigen, dass Muslime in Deutschland erwünscht und akzeptiert seien.

Die Konferenz wurde laut dem Münchner Magazin „Focus“ für den 27. September einberufen, wenige Tage nach Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan. Der Termin sei abgesprochen und bilde den Start für einen zwei- bis dreijährigen Arbeitsprozess, erklärte den Angaben zufolge eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums.

Im Kampf gegen den Terror sprach sich Schäuble gegenüber der „WirtschaftsWoche“ für eine Verschärfung der Gesetze aus. Der Große Lauschangriff bei der Telefonüberwachung und die Rasterfahndung müssten in neuem Licht gesehen werden, sagte er mit Blick auf die Kofferbomber.

Quelle: jesus.de / epd

Autor: Uwe Schütz, 11.09.2006

mehr bei uns:
Grüne fordern rechtliche Gleichstellung des Islam mit christlichen Kirchen
Christentum in Schulbüchern islamischer Länder
13.03.06 : Bundesinnenminister Schäuble sagt der Zwangsehe den Kampf an
Islam-Forscher Bassam Tibi resigniert und will Deutschland verlassen

Islam-News-Übersicht 2006


Hinweis: Für die Inhalte anderer Web-Seiten - auch über Links von dieser Seite - sind ausschließlich deren Autoren verantwortlich !
menus supported by: Deluxe-Menu.com